Kunst in der Akademie

Das Bild zeigt den Spruch "Ist das Kunst oder kann das weg?"
© Martina Waiblinger

In der Akademie werden pro Jahr vier bis fünf Ausstellungen gezeigt. Die Besucher können die ausgestellten Bilder in der Regel auch kaufen.

Der Dialog mit zeitgenössischer Kunst soll den Verständigungsprozess über Fragen unserer Zeit, der in der Akademie vor allem in Gesprächen und Diskussionen geführt wird, begleiten und ergänzen. Über die Worte hinaus können Bilder Emotionen und Gedanken auslösen. 

Ein Kunstwerk vermittelt zunächst einmal die Positionen und Anschauungen einer Epoche. Darüber hinaus kann es eine individuelle Wirkung entfalten. Die Bedeutung und die Inhalte moderner Kunst erschließen sich nicht mehr durch die klassische Ikonographie, nicht durch Bildtitel oder Interpretationen des Künstlers bzw. der Künstlerin, sondern sie entstehen neu beim Betrachten, in der individuellen Wahrnehmung.

Zu solch herausfordernden Begegnungen möchte die Akademie in ihren Kunstausstellungen einladen, in der Hoffnung, daß dabei wesentliche Aussagen und Fragen unserer Zeit gestellt und entschlüsselt werden können.

Öffnungszeiten

montags bis freitags
9-18 Uhr
An Feiertagen und am Wochenende auf Anfrage
(Telefon 07164 79-100)