Ziele und Konzepte

Ein demokratisches System braucht für seinen Fortbestand sozial engagierte und  politisch gebildete Jugendliche. Die Weiterentwicklung einer sozial gerechten, vielfältigen und toleranten demokratischen Gesellschaft braucht zeitgemäße jugendpolitische Bildungsformen, die Verstehen und verantwortungsbewusstes Handeln und Beteiligung in sozialen und politischen Feldern wecken.

Der Fachdienst Gesellschaftspolitische Jugendbildung bietet Bildungsveranstaltungen für Jugendliche, junge Erwachsene, Multiplikatoren und Entscheidungsträger zu jugendpolitischen Fragen an. Viele Tagungen werden in Kooperation mit verschiedenen Verbänden und Organisationen entwickelt und durchgeführt.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf zielgruppenorientierten Veranstaltungen für bestehende Gruppen, die passgenau zu Thema, Situation und Bildungsbedarf konzipiert werden.

Beispiele unserer Arbeit

  • Ziel, Team und Ton: Der Jugendgemeinderat Reutlingen formiert sich
  • Döner & Demokratie: Politische Jugendbildung in der Migrationsgesellschaft
  • Hallo Arbeitswelt – ich komme! Berufsorientierung für Hauptschülerinnen und Hauptschülern der 9. Klassenstufe
  • Das Vergnügen, die Welt zu verändern: ressourcenorientierte, selbstbewusste und kreative Mädchenarbeit
  • Aktiv an der Schule – aber wie? Handwerkszeug für die SMV an der Hauptschule
  • "Interkulturalität als Chance" und "Deutschland und Europa" – politische Tagungen für Jugendliche mit Migrationshintergrund
  • Perspektiven gewinnen – Zukunft gestalten: Lebensweltorientierte Tagung für Jugendliche an Berufsfachschulen
  • Beteiligung neu denken: Jugendliche gewinnen für freiwilliges Mitwirken im regionalpolitischen und sozialen Umfeld
Sigrid Schöttle

Sigrid Schöttle

Studienleiterin

E-Mail an: Sigrid Schöttle

Tel.: 07164 79-417

Michael Scherrmann

Michael Scherrmann

Studienleiter

E-Mail an: Michael Scherrmann

Tel.: 07164 79-301

Tanja Urban

Tanja Urban

Studienleiterin

E-Mail an: Tanja Urban

Tel.: 07164 79 267