Angebote

Das Foto zeigt Tagungsteilnehmende im Festsaal und das Podium der Reformationstagung 2015 mit Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und dem Akademiedirektor Prof. Dr. Jörg Hübner.
© Giacinto Carlucci

Die Evangelische Akademie Bad Boll liegt mit ihrem Tagungszentrum in der schönen naturnahen Umgebung des Albtraufs – ein wunderbarer Ort, um zentrale gesellschaftspolitische Themen mit politisch Verantwortlichen, Fachleuten, Betroffenen, Vertretern der Zivilgesellschaft und interessierten Teilnehmenden zu diskutieren. In ihrem Leitbild heißt es: „Wir verstehen uns als innovative Kraft in der Gestaltung einer demokratischen, sozialen und zukunftsfähigen Gesellschaft. Wir ermöglichen Meinungsbildung und stärken Urteilskraft. Wir wollen Menschen in ihren persönlichen und beruflichen Kontexten unterstützen und zu verantwortlichem Handeln ermutigen.“ Aus christlicher Verantwortung heraus versteht sich die Akademie als ein wirksamer Faktor der Mitgestaltung gesellschaftlicher Veränderungsprozesse. Jährlich besuchen 10.000 Gäste die mehr als 150 Tagungen der Akademie; darüber hinaus nehmen weitere 14.000 Gäste an mehr als 500 Gasttagungen im Tagungszentrum teil.

Aktuelle Informationen zu den Themen sowie zur Wirksamkeit der Akademie finden Sie im aktuellen Rechenschaftsbericht des Geschäftsführenden Direktors.