DIE GRENZEN DES PLANETEN RESPEKTIEREN

Die Chancen einer nachhaltigen Technik, Wirtschafts- und Lebensweise ausloten

Der zunehmend wirksam werdende Klimawandel stellt alle gesellschaftlichen Akteure vor gewaltige Anpassungs- und Transformationsprozesse: Wie gelangen wir zu einer nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweise? Welche exemplarischen, gelungenen und Mut machenden Beispiele gibt es? Was bedeutet das Leitbild Nachhaltigkeit für die konkrete Lebensführung? Wie können Widerstände und Gewohnheiten überwunden werden? Seit den 1970er Jahren ist das Leitbild Nachhaltigkeit in der Evangelischen Akademie Bad Boll selbst sowie in ihrem Tagungsprogramm ein tragendes Markenzeichen. 

Aktuelle Tagungen


06.10. - 06.10.2017 Hospitalhof Stuttgart

Reformation - Transformation - Vision

500 Jahre nach der Reformation suchen Gesellschaft und Kirchen erneut in einer Zeit der Umbrüche nach Wegen zu einer umfassenden Transformation. Denn mehr quantitatives Wachstum hält dieser Planet ...

Umwelt, Landwirtschaft | Gesellschaft, Staat, Recht | Arbeit, Wirtschaft | Religion, Kirche, Ökumene

Schwerpunkttagung: Die Grenzen des Planeten respektieren


03.11. - 04.11.2017 Evangelische Akademie Bad Boll

Mehr Nachhaltigkeit!

25 Jahre Forschungsgruppe Ethisch-ökologisches Rating

Mit dem Frankfurt-Hohenheimer Leitfaden wurden 1997 von der Forschungsgruppe: Ethisch-ökologisches Rating (F:EÖR) „Ethische Kriterien für die Bewertung von Unternehmen“ aufgestellt, die in der Folge ...

Arbeit, Wirtschaft | Umwelt, Landwirtschaft

Schwerpunkttagung: Die Grenzen des Planeten respektieren


27.11. - 28.11.2017 Evangelische Akademie Bad Boll

Mobilität wohin? Umsteuern mit und ohne Diesel - Zeithorizont 2020

Gesundheit, Ökologie, Recht, Technik - Perspektiven

Feinstaubalarm, EU-Vertragsverletzungsverfahren, Klimabelastung, Arbeitsplatzabbau – der Autoverkehr und vor allem der Diesel kommen nicht aus den Schlagzeilen. Die Veranstaltungsreihe „Mobilität ...

Naturwissenschaft, Technik | Umwelt, Landwirtschaft

Schwerpunkttagung: Die Grenzen des Planeten respektieren