29.02. - 01.03.2012 Bad Boll

Teilhabeprozesse gestalten

Auf dem Weg zu einem inklusiven Gemeinwesen

Menschen mit psychischer Behinderung müssen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Das Anstoßen von Teilhabeprozessen ist ein zivilgesellschaftliches Thema. Örtliche Teilhabeplanung steht für einen lernorientierten und partizipativen Prozess, in dem sich die örtlichen Akteure auf den Weg machen, die Zielsetzungen eines inklusiven Gemeinwesens zu verwirklichen.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Christa Engelhardt Christa Engelhardt
Studienleiterin

Günter Renz Christa Engelhardt
Stellvertretender Direktor

Iris Maier-Strecker, Prof.Dr.Jürgen Armbruster, Georg Schulte-Kemna, Matthias Kneißler

Referenten / Mitwirkende

Prof. Wolfgang Armbruster
Stuttgart

Christine Blankenfeld
KVJS Integrationsamt Stuttgart, Stuttgart

Nora Brückner
Bad Boll

Rolf Brüggemann
Christophsbad Göppingen, Zell u. A.

Prof. Dr. Johannes Degen
Überlingen

Achim Dochat
Bruderhaus Diakonie Reutlingen, Reutlingen

Christa Engelhardt
Evangelische Akademie Bad Boll, Tübingen

Pfarrerin Dr. Antje Fetzer
Evangelische Michaelskirchengemeinde, Waiblingen

Rotraut Fichtner
Die Klinke, Tübingen

Geschäftsführer Ralph Fleischmann
Kreisdiakoniestelle Böblingen, Böblingen

Anke Hascher
Geislingen

Simone Helmschrott
Bad Boll

Dr. Konrad Hummel
Stadt Mannheim, Mannheim

Dr. Walter Häcker
Winterbach

Matthias Kneißler
Diakonisches Werk Württemberg e. V.

Andrea Krainhöfer
BruderhausDiakonie, Reutlingen

Marion Krieg
BruderhausDiakonie, Reutlingen

Klaus Laupichler
Landesverband Psychiatrie-Erfahrener BW, Herbrechtingen

Ministerialdirektor Jürgen Lämmle
Ministerium für Arbeit und Sozialordnung,, Göppingen

Dr. Rosemarie Längle-Sanmartin
Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Waiblingen

Iris Maier-Strecker
Diakonisches Werk Württemberg, Asperg

Dominik Moarefi
GWW Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen

Dr. Günter Renz
Evangelische Akademie Bad Boll, Heroldstatt

Walter Riedel
BruderhausDiakonie, Villingen-Schwenningen

Prälat Dr. Christian Rose
Evangelische Prälatur, Reutlingen

Gisela Schmid-Krebs
Christophsbad Göppingen, Deggingen

Sylvia Schweizer
Evangelische Gesellschaft Stuttgart e. V., Esslingen

Dr. phil. Johannes Schädler
Universität Siegen, Marburg

Dr. Gustav Schöck
Stuttgart

Walter Trauner
BruderhausDiakonie, Reutlingen

Weitere Infos

Tagungsnummer

401112

Preis

Kursgebühr: 70,00 Euro
Preise für Vollpension:
Zweibettzimmer, Dusche/WC: 81,10 Euro
Einzelzimmer, Dusche/WC: 93,00 Euro
Verpflegung ohne Unterkunft und Frühstück: 41,20 Euro

Anmeldeschluss

29.02.2012

Zielgruppen

Fachleute aus psychiatrischen Einrichtungen und Diensten, aus Wissenschaft und Lehre, niedergelassene Psychiater/innen und Engagierte aus der sozialpsychiatrischen Selbsthilfe, Sozialplaner/innen, Mitarbeiter/innen in der Behindertenhilfe

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Erika Beckert

Tagungssekretariat

E-Mail an: erika.beckert@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-211

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Christa Engelhardt

Christa Engelhardt

Studienleiterin

E-Mail an: Christa Engelhardt

Tel.: 07164 79-343

Günter Renz

Dr. Günter Renz

Stellvertretender Direktor

E-Mail an: Günter Renz

Tel.: 07164 79-214

Günter Renz

Erika Beckert

Tagungssekretariat

E-Mail an: Erika Beckert

Tel.: 07164 79-211

Download

Tagungs-Flyer als PDF