22.11. - 23.11.2007 Bad Boll

Interkulturelle Öffnung

in öffentlichen Verwaltungen und Wohlfahrtsverbänden

Interkulturelle Öffnung und Integration als zweiseitiger Veränderungsprozess. Erfahrungen und Handlungsempfehlungen mit interkulturellen Öffnungsprozessen aus einer Großstadt, einer Mittelstadt und einer Kleinstadt, aus dem Gesundheitswesen und aus dem Ausland werden vorgestellt. Wie lässt sich die interkulturelle Öffnung vor Ort und nachhaltig umsetzen?

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Dr. Manfred Budzinski

Inge Mugler, Manfred Stehle, Christian Storr, Irmgard Rose-Natzschka

Referenten / Mitwirkende

Prof. Dr. Ulrich Goll
Justizminister u. Integrationsbeauftragter, Stuttgart

Fred Hodel
Beauftragter für Integration der Stadt Thun, Thun

Dr. Hubertus Schröer
Interkulturelle Qualitätsentwicklung, München

Manfred Stehle
Städtetag Baden-Württemberg, Stuttgart

Weitere Infos

Tagungsnummer

430407

Preis

Tagungsbeitrag (inklusive Vollpension)
DZ mit Waschbecken 40,00 Euro
DZ Dusche/WC 48,00 Euro
EZ mit Waschbecken 50,00 Euro
EZ Dusche/WC 57,00 Euro
Verpflegung (ohne Frühstück, ohne Unterkunft) 30,00

Anmeldeschluss

22.10.2007

Zielgruppen

Verantwortliche und Interessierte in öffentlichen Verwaltungen, Ministerien, Parteien, Kirchen und Gewerkschaften, Ausländerbeiräte, -ausschüsse und Ausländerbeauftragte sowie weitere Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht
  • Bildung, Erziehung

Kontakt

Reinhard Becker

Sekretariat

E-Mail an: reinhard.becker@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-305

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Reinhard Becker

Sekretariat

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Download

Tagungs-Flyer als PDF