28.03. - 29.03.2017 Evangelische Akademie Bad Boll

Nicht leicht - aber lebendig: Borderliner

Ritzen und selbstverletzendes Verhalten als Symptom der Borderline-Persönlichkeitsstörung sorgen im Umfeld der Betroffenen oft für Ablehnung und Ausgrenzung. Der Umgang mit Borderlinern ist nicht leicht. Je besser das Verständnis für die innere Logik der Symptome ist, desto eher gelingt ein lebendiger Austausch mit betroffenen jungen Erwachsenen. Ziel des Seminars: Interessierten ein besseres Verständnis für die komplexe Symptomatik zu vermitteln, um Borderlinern in der Zeit der Adoleszenz Unterstützung entgegenzubringen, damit es ihnen gelingt, in der Gesellschaft und im Beruf Fuß zu fassen.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Christa Engelhardt Christa Engelhardt
Studienleiterin

Referentin

Dr. Petra Maria Schwarz
STEPPS-Trainerin (Fertigkeiten-Trainingsprogramm für Borderliner) gelistet im Dachverband STEPPS e.V., Personal- und Organisationsberaterin, Ludwigsburg

Weitere Infos

Tagungsnummer

400517

Preis

Kursgebühr 140,00 €

Vollverpflegung
im Einzelzimmer mit Dusche/WC 130,50 €
im Zweibettzimmer mit Dusche/WC 114,90 €

Verpflegung
ohne Übernachtung
ohne Frühstück 68,10 €

Anmeldeschluss

20.03.2017

Zielgruppen

Professionelle und ehrenamtliche Helfer im Sozial- und Gesundheitsbereich, Angehörige und Freunde, Führungskräfte, Betriebs- und Personalräte, SBV Kollegen_innen von Menschen mit einer Borderline-Persönlichkeitsakzentuierung oder -störung sowie am Thema Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Soziales, Gesundheit
  • Fort- und Weiterbildung

Kontakt

Erika Beckert

Tagungssekretariat

E-Mail an: erika.beckert@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-211

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Christa Engelhardt

Christa Engelhardt

Studienleiterin

E-Mail an: Christa Engelhardt

Tel.: 07164 79-343

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Erika Beckert

Tagungssekretariat

E-Mail an: Erika Beckert

Tel.: 07164 79-211

Download

Tagungs-Flyer als PDF