08.12. - 10.12.2017 Evangelische Akademie Bad Boll

Mystik - Quelle und Zukunft des Protestantismus

Tagungsreihe Mystik in den Religionen

Anlässlich und zum Ausgang des Reformationsjubiläums widmet sich die Tagung der Frage nach mystischen Quellen und Perspektiven des Protestantismus. Prof. Dr. Volker Leppin, Kirchengeschichtler aus Tübingen und Verfasser des Buches "Luthers mystische Wurzeln", wird als Hauptreferent durch die Tagung führen. Wir fragen nach Einflüssen mittelalterlicher Mystik, nach mystischen Strömungen in und im Gefolge der Reformation, nach oftmals verdrängten, aber zukunftsweisenden Impulsen für Glauben und Leben in evangelischer Perspektive. Vorgesehen ist auch ein Gespräch mit einem Vertreter islamischer Mystik.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Die Tagung wendet sich an alle, die an Traditionen der Mystik und theologischen Inhalten im Horizont des interreligiösen Gesprächs interessiert sind. Sie setzt die im vergangenen Jahr begonnene Tagungsreihe ‚Mystik in den Religionen‘ der Evangelischen Akademie Bad Boll fort, deren Veranstaltungen jährlich in der christlichen Adventszeit stattfinden.
Die Tagung richtet sich auch an jene, die sich mit der epochalen Bedeutung der protestantischen Reformation beschäftigen und dieses historische Geschehen aus einem neuen und eher unvertrauten Blickwinkel betrachten wollen. Ihr Hauptreferent, Prof. Dr. Volker Leppin, ist hier vor allem durch seine Publikation über ‚Die fremde Reformation – Luthers mystische Wurzeln‘ als Experte ausgewiesen. Weit über die Bedeutung des Wittenberger Reformators hinaus geht es der Tagung jedoch auch um andere, oft vernachlässigte, marginalisierte oder diskreditierte Bewegungen der Reformation, die deren mystisches Erbe auf ihre Weise weitertradiert haben.
Nicht zuletzt soll die Frage nach der Zukunftsbedeutung solcher mystisch geprägten Strömungen für eine immer neu zu reformierende Kirche und möglicherweise auch für andere Religionen gestellt werden. Von muslimischer Seite wird dabei Jun.-Prof. Dr. Ruggero Vimercati-Sanseverino unser Gesprächspartner sein. Das Ensemble Cosmedin bringt Worte mittelalterlicher Mystik von Meister Eckhart zum Klingen und wird das Programm durch eine musisch-ästhetische Dimension bereichern.

Zu all dem laden wir herzlich ein und freuen uns darauf, Sie in Bad Boll begrüßen zu können!

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring Prof. Dr. Volker Leppin
Studienleiter Ev. Akademie Bad Boll Ev.-Theol. Fakultät Tübingen

Programm

Freitag, 8. Dezember 2017

15:00

Anreise und Zimmerbezug

15:30

Kaffe und Kuchen

16:00

Begrüßung

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring

16:15

Einheit 1
Mittelalterliche Mystik - eine (kirchen)historische Führung

Vortrag Prof. Dr. Volker Leppin

und Gespräch im Plenum

18:00

Textimpuls und Stille

18:30

Abendessen

19:30

Abendkonzert mit dem Ensemble Cosmedin

"Gott leuchtet in allen Dingen"

Meister Eckhart - Texte und Musik

anschließend freie Geselligkeit im Café Heuss

Samstag, 9. Dezember 2017

08:00

Morgenandacht

08:20

Frühstück

09:00

Einheit II
Ein Kuchen werden - Luthers Mystik

Vortrag Prof. Dr. Voler Leppin

und Gespräch im Plenum

10:30

Kaffeepause

11:00

Einheit III
Mystische Feuer der Reformation: Von Schwärmern und Rottengeistern

Vortrag Prof. Dr. Volker Leppin

und Gespräche im Plenum

12:30

Mittagessen und Mittagspause

14:30

Kaffee und Kuchen

15:00

Einheit IV
Wort und Erfahrung - Interreligiöse Gedanken zu den Quellen der Theologie

Statements und anschließendes Podiumsgespräch

Prof. Dr. Volker Leppin

Jun.-Prof. Ruggero Vimercati Sanseverino

16:15

Textimpulse aus beiden Religionen
anschließend Stille und Pause

16:45

Gespräche in Gruppen mit Impulsen für das Gespräch im Plenum

17:30

Plenumsrunde mit den beiden Referenten

Moderation: Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring

18:30

Abendessen

19:30

Kulturprogramm

Z. B. Führung durch die Evangelische Akademie oder die aktuelle Kunstaustellung

anschließend freie Geselligkeit im Café Heuss

Sonntag, 10. Dezember 2017

08:00

Morgenandacht zum 2. Advent

08:20

Frühstück

09:00

Checkout

09:15

Einheit V
Mystik - Zukunft des Protestantismus

Von verdrängten, uneingelösten und weitenden Horizonten

Prof. Dr. Volker Leppin

mit Impulsen aus der Runde der Teilnehmenden

10:30

Kaffeepause

11:00

Aussprache im Plenum

12:00

Veranstaltungsfeedback und organisatorische Hinweise

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring

12:30

Mittagessen

anschließend Tagungsende und Abreise

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring
Studienleiter

Referent

Ensemble Cosmedin
Stephanie und Christoph Haas, Stuttgart

Prof. Dr. Volker Leppin
Theologe und Professor für Kirchengeschichte an der Enerhard-Karls-Universität, Tübingen

Jun. Prof. Ruggero Vimercati Sanseverino
Leiter des Zentrums für Islamische Theologi an der Eberhard-karls-Universität, Tübingen

Weitere Infos

Tagungsnummer

531217

Preis

Tagungsgebühr 60 €

Unterkunft und Vollpension pro Person für die gesamte Tagung
Einzelzimmer Dusche/WC 197,40 €
Doppelzimmer Dusche/WC 166,20 €

Teilnahme ohne Unterkunft und Frühstück, ansonsten Vollpension 72,60 €

Anmeldeschluss

20.11.2017

Zielgruppen

Am interreligiösen Gespräch und an mystischen Traditionen der Religion Interessierte.

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Schwerpunkttagung

  • Theologische Herausforderung heute
    Leben, Verständigung und Bildung in einer religionspluralen Gesellschaft

Themengebiete

  • Religion, Kirche, Ökumene
  • Kultur

Kontakt

Doris Korn

Tagungssekretariat

E-Mail an: doris.korn@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-307

Kooperationspartner

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Hans-Ulrich Gehring

E-Mail an: Hans-Ulrich Gehring

Tel.: 07164 79-218

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Doris Korn

Tagungssekretariat

E-Mail an: Doris Korn

Tel.: 07164 79-307

Schwerpunkttagung

Download

Tagungs-Flyer als PDF