22.11. - 22.11.2017 Evangelische Akademie Bad Boll

Boller Bußtag der Künste

Der starke Konsument - Stephanie Senge

Der Boller Bußtag nimmt den traditionellen protestantischen Feiertag zum Anlass für die Begegnung von Akademie und Kunst. Ein experimentell gestalteter Gottesdienst eröffnet die alljährlich in Kooperation mit dem landeskirchlichen Verein für Kirche und Kunst stattfindende Veranstaltung. Eine Vernissage zur Präsentation einer Ausstellung zeitgenössischer Kunst sowie inhaltliche Impulse zu aktuellen ästhetischen Fragestellungen bilden weitere Programmpunkte. Sie geben Gelegenheit zu Auseinandersetzung und Austausch zwischen Künstler_innen und Kunstinteressierten. Beginn um 16 Uhr.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Hans-Ulrich Gehring Hans-Ulrich Gehring
Studienleiter

Referenten / Mitwirkende

Prof. Dr. Wolfgang Ullrich
Autor und Kulturwissenschaftler, Leipzig

Weitere Infos

Tagungsnummer

531317

Preis

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Wenn Sie am Buffet teilnehmen möchten, erwerben Sie bitte zu Beginn der Veranstaltung an der Rezeption ein Märkchen.

Kosten Buffet incl. 1 Getränk 17,50.-- €

Anmeldeschluss

22.11.2017

Zielgruppen

Am Gespräch zwischen Kunst und Kirche Interessierte

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Kultur
  • Religion, Kirche, Ökumene

Kontakt

Doris Korn

Tagungssekretariat

E-Mail an: doris.korn@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-307

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Hans-Ulrich Gehring

E-Mail an: Hans-Ulrich Gehring

Tel.: 07164 79-218

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Doris Korn

Tagungssekretariat

E-Mail an: Doris Korn

Tel.: 07164 79-307

Download

Tagungs-Flyer als PDF