06.01. - 08.01.2017 Evangelische Akademie Bad Boll

Fremd sein - Heimat haben

Meditatives Tanzen für Frauen

Tanzend überwinden wir die Schwelle in ein neues Jahr. Thematisch spüren wir den Erfahrungen des Fremdseins nach und der tiefen Sehnsucht nach Heimat. Zu geistlicher und weltlicher Musik von Bach bis heute tanzen wir nach zeitgenössischen Choreographien. Die Tänze münden in den Tanzgottesdienst am Ende des Seminars.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Als Menschen teilen wir die Urerfahrung uns fremd zu fühlen – in neuen Umgebungen, unter neuen Menschen, in persönlichen Neuanfängen und Aufbrüchen. Zugleich tragen wir eine tiefe Sehnsucht nach Heimat in uns. Wir suchen nach Wegen uns zu beheimaten in dieser sich so rasant verändernden Welt. Diese Sehnsucht nach Zugehörigkeit, nach Vertrauen und Ankommen in unserer Mitte verbindet uns alle, auch mit den Menschen, die von weit her auf eine neue – zumindest zeitweilige – Heimat hoffen.
Meditatives Tanzen schafft die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, Kraft zu schöpfen, achtsam ein neues Jahr zu beginnen. Die archaische Kraft des gemeinsamen Tanzens lädt dazu ein, ein Stück verlorene Körper- und Seelenheimat wiederzufinden, um aus ihr heraus neu mit Erfahrungen von Fremdheit und Beheimatung bei uns und anderen umzugehen zu können.
Zu Musik von Johann Sebastian Bach bis hin zu zeitgenössischen Komponisten tanzen wir gemeinsam und in zwei Gruppen meditative Tänze nach verschiedenen Choreographien. Die Tänze münden ein in die Feier eines Gottesdienstes am Ende des Seminars.
Wir freuen uns auf das gemeinsame Tanzwochenende mit Ihnen in der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Susanne Schuler
Susanne Riedel-Zeller
Claudia Schmengler

Programm

Freitag, 6. Januar 2017

18:00

Anreise und Anmeldung

18:30

Abendessen

19:30

Einführung, Kennenlernen, Tanz

21:30

Ausklang im Café Heuss

Samstag, 7. Januar 2017

08:00

Morgenandacht in der Kapelle

09:15

Tanzen in zwei Gruppen

10:30

Pause

11:00

Tanzen

12:30

Mittagessen und Mittagspause

15:00

Kaffee, Tee, Kuchen

15:30

Wechsel der Tanzgruppe

16:45

Pause

17:00

Tanzen

18:30

Abendessen

19:30

Gemeinsamer Tanzabend mit Tagesabschluss

21:30

Ausklang im Café Heuss

Sonntag, 8. Januar 2017

08:20

Frühstück
Bitte räumen Sie anschließend Ihr Zimmer

09:15

Tanzen und Auswertung

11:00

Pause

11:15

Gemeinsamer Tanzgottesdienst

12:30

Mittagessen und Ende der Tagung

Referierende

Leitung

Claudia Schmengler Claudia Schmengler
Studienleiterin

Susanne Riedel-Zeller, Dozentin für Meditation des Tanzes, Dipl.-Soz.-Arbeiterin, Tübingen
Susanne Schuler, Kontemplativer und therapeutischer Tanz, Stuttgart

Weitere Infos

Tagungsnummer

540217

Preis

Kursgebühr: 95,00 €

Vollverpflegung
im Einzelzimmer mit Dusche/WC 162,90 €
im Zweibettzimmer mit Dusche/WC 136,30 €

Verpflegung
ohne Übernachtung
ohne Frühstück 56,70 €

Anmeldeschluss

22.12.2016

Zielgruppen

Am Tanz interessierte Frauen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Persönlichkeitsentwicklung, Lebensorientierung, Kreativität
  • Freizeit, Sport, Tourismus
  • Religion, Kirche, Ökumene

Kontakt

Erika Beckert

Tagungssekretariat

E-Mail an: erika.beckert@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-211

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Claudia Schmengler

Claudia Schmengler

Studienleiterin

E-Mail an: Claudia Schmengler

Tel.: 07164 79-242

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Erika Beckert

Tagungssekretariat

E-Mail an: Erika Beckert

Tel.: 07164 79-211

Download

Tagungs-Flyer als PDF