09.03. - 09.03.2017 Hospitalhof Stuttgart

Mobilität wohin? Umsteuern mit und ohne Diesel

Gesundheit, Ökologie, Recht, Beschäftigungspolitik - Perspektiven

Feinstaubalarm, Stickoxid, EU-Vertragsverletzungsverfahren, Klimabelastung, drohender Arbeitsplatzabbau – der Autoverkehr und vor allem der Diesel kommen nicht aus den Schlagzeilen. Daher stellt sich die Frage, was kurzfristig und mittelfristig geschehen muss, um Entwicklungspfade in die Zukunft weg von der übergroßen Abhängigkeit vom Diesel aufzuzeigen.

Mit der Veranstaltungsreihe „Mobilität wohin? Umsteuern mit und ohne Diesel“ wollen Evangelische Akademie Bad Boll und Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e.V. einen Beitrag zur Transformationsdiskussion leisten (Auftakt 09.03.17).

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Feinstaubalarm, Stickoxid, EU-Vertragsverletzungsverfahren, Klimabelastung, drohender Arbeitsplatzabbau – der Autoverkehr und vor allem der Diesel kommen nicht aus den Schlagzeilen. Es stellt sich die Frage, was kurzfristig und mittelfristig geschehen muss, um Entwicklungspfade in die Zukunft weg von der übergroßen Abhängigkeit vom Diesel aufzuzeigen.

Mit der Veranstaltungsreihe „Mobilität wohin? Umsteuern mit und ohne Diesel“ wollen die Evangelische Akademie Bad Boll und der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e. V. (LNV) einen Beitrag zur Transformationsdiskussion leisten: Die Auftaktveranstaltung am 09. März 2017 im Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33, ist der Beginn einer Veranstaltungsreihe, die nacheinander für 2020 und 2030 Datengrundlage und Lösungsansätze im Spannungsfeld sozialer, gesundheitlicher, ökologischer, rechtlicher und beschäftigungspolitischer Herausforderungen beleuchtet.

Hierzu laden wir Sie recht herzlich ein.

Dr. Judith Krauß (Evangelische Akademie Bad Boll)
Romeo Edel (KDA Stuttgart)
Dr. Gerhard Bronner (Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg)

Programm

Donnerstag, 9. März 2017

16:00

Willkommenskaffee

16:15

Einführung: Veranstaltungsreihe "Mobilität wohin? Umsteuern mit und ohne Diesel" mit Ausblick auf 2020 und 2030

Dr. Gerhard Bronner

Dr. Judith Krauß

16:30

Hier stehen wir: Ökologische und gesundheitlich-soziale Datengrundlage am Beispiel der Feinstaub- und Stickoxidbelastung in der Landeshauptstadt

Problemstellung und Ausblick

Dr. Ulrich Reuter

Fragen an den Referierenden

17:05

Rechtlicher Rahmen zur Luftreinhaltung und Überblick über Lösungsansätze nachhaltiger Mobilität im Land Baden-Württemberg

Dr. Monika Herrmann-Lobreyer

Fragen an die Referierende

17:25

Umsteuern mit und ohne Diesel? Wirtschaftliche und beschäftigungspolitische Gesichtspunkte

Sylvia Stieler

Fragen an die Referierende

18:00

Diskussion: Mobilität wohin? Perspektiven für 2020 und 2030

Moderation: Jobst Kraus

18:45

Wie geht es weiter? Ausblick auf die Veranstaltungsreihe

Romeo Edel

Stefan Frey

19:00

Ausklang mit Imbiss und Getränken

Referierende

Leitung

Judith Krauß Judith Krauß
Studienleiterin

Romeo Edel Judith Krauß
Wirtschafts- und Sozialpfarrer

Stefan Frey
Vorstandsmitglied
Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e.V.
Stuttgart

Referentinnen/Referenten

Dr. Gerhard Bronner
Vorsitzender des Landesnaturschutzverbands Baden-Württemberg e.V., Stuttgart

Dr. Monika Herrmann-Lobreyer
Verkehrsministerium Baden-Württemberg, Stuttgart

Jobst Kraus
BUND - Nachhaltigkeitsbeauftragter, Bad Boll

Dr. Ulrich Reuter
Abteilung Stadtklimatologie, Amt für Umweltschutz, Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Sylvia Stieler
IMU-Institut, Stuttgart

Weitere Infos

Tagungsnummer

660417

Preis

Für Imbiss und Getränke bitten wir um eine Spende.

Anmeldeschluss

06.03.2017

Zielgruppen

Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Politik, Verwaltung und Wirtschaftsverbände, aber auch interessierte Öffentlichkeit und Unternehmen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Hospitalhof Stuttgart

Themengebiete

  • Umwelt, Landwirtschaft
  • Naturwissenschaft, Technik

Kontakt

Franziska Antel

Tagungssekretariat

E-Mail an: franziska.antel@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-342

Kooperationspartner

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Judith Krauß

Dr. Judith Krauß

Studienleiterin

E-Mail an: Judith Krauß

Tel.: 07164 79-222

Romeo Edel

Romeo Edel

Wirtschafts- und Sozialpfarrer

E-Mail an: Romeo Edel

Tel.: 0711 229363-260

Romeo Edel

Franziska Antel

Tagungssekretariat

E-Mail an: Franziska Antel

Tel.: 07164 79-342

Download

Tagungs-Flyer als PDF