DEN FRIEDEN SICHERN, MIGRATION GESTALTEN

Internationale Zusammenarbeit fördern, zu einer menschlichen Flüchtlingspolitik finden

Eine friedliche Entwicklung der sich in vielfältigen Transformationsprozessen befindlichen Gesellschaften wird sich nicht ohne eine Integration von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund realisieren lassen. Dies gilt für Gesellschaften, in denen seit mehreren Jahrhunderten Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammenleben, aber in Zeiten der Globalisierung auch für bis dahin mehr oder weniger homogene Gesellschaften, in denen mehr und mehr Flüchtlinge Unterkunft finden. Insbesondere in Deutschland sind mit dem Zuzug von Geflüchteten seit 2015 vielfältige Herausforderungen entstanden, denen sich die Evangelische Akademie Bad Boll als Teil einer „flüchtlingsbereiten Landeskirche“ engagiert zuwendet.