18.06. - 19.06.2021 Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung: Responsible Business

Neue Verantwortungsstrukturen fordern uns heraus

Lieferkettengesetz, Klimaschutz, Coronamaßnahmen - überall geht es um Verantwortung für Mensch und Natur. Die Tagung fragt nach Möglichkeiten und Grenzen unternehmerischer Verantwortung im Rahmen der Sozialen Marktwirtschaft.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Globale Wirtschaft, Lieferketten und Konsumverhalten stehen seit Menschenrechtsverletzungen bekannt wurden, massiv auf dem Prüfstand. Beschleunigt durch die Pandemie zeichnen sich Umbrüche bereits ab.
Klimawandel, Migration und Nachhaltigkeit fordern uns heraus, Verantwortung zu überdenken – das gilt für uns alle: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Ausgehend vom aktuellen Lieferkettengesetz mit seiner globalen Sorgfaltspflicht für einzelne Unternehmen wollen wir Handlungsräume, Ziele und Grenzen ausloten. Können freiwillige Selbstverpflichtungen, Anreize oder eher Gesetze gesellschaftliches Bewusstsein und unternehmerisches Handeln verändern? Verlieren wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und gefährden damit den Sozialstaat? Oder gewinnen wir langfristig durch eine Wertorientierung wie z.B. die SDGs und neue Verantwortungsstrukturen?

Fragen, die uns in dieser Zeit bewegen – herzlich willkommen!

Burkhardt Thost, Wirtschaftsgilde e.V.
Dr. Bernhard Preusche, Ev. Akademie Bad Boll

Programm

Freitag, 18. Juni 2021

16:45

Einwahl per Zoom

17:00

Eröffnung der Tagung und wirtschaftsethische Einführung

Burkhard Thost

Dr. Bernhard Preusche

17:20

Input 1-3:
Impulse der Referenten; jew. mit anschließendem Chat

Maren Leifker

Dr. Philipp Reissert

Alexander Kulitz MdB

19:00

Pause und Break-out-Session
in kleinen Gruppen

19:20

Podiumsgespräch und Resümee

20:00

Geistlicher Abschluss

Pfr. Falk Schöller

Samstag, 19. Juni 2021

08:45

Morgengedanken

Pfr. Falk Schöller

09:00

Auslese aus dem Vortag

09:15

"Walk-Shop": Die Wurzeln der Sozialen Marktwirtschaft als Rahmen unternehmerischer Verantwortung

09:45

Break-out-Session: Lernerfahrungen

10:15

Resümee im Plenum

10:45

Ende der Tagung

Referierende

Leitung

Dr. Bernhard Preusche Dr. Bernhard Preusche
Studienleiter

Dipl. Wi.-Ing. Burkhard Thost
Vorsitzender
Wirtschaftsgilde e.V.

Referent_innen/Mitwirkende

Alexander Kulitz MdB
Rechtsanwalt, Außenhandel- u. Außenwirtschaftssprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Berlin

Maren Leifker
Referentin Wirtschaft und Menschenrechte bei Brot für die Welt, Berlin

Dr. Philipp Reissert
Geschäftsführer, Gesellschafter C. Hafner GmbH + Co AG, Edelmetall-Technologie, Wimsheim

Falk Schöller
Pfarrer und Unternehmensberater, Krefeld

Weitere Infos

Tagungsnummer

620621

Preis

Die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung ist kostenlos. Sie können die Akademiearbeit mit einer Spende auf folgendes Konto jedoch gerne unterstützen:

Evangelische Akademie Bad Boll
IBAN: DE68 6105 0000 0000 0679 33
BIC: GOPSDE6GXXX
Kreissparkasse Göppingen

Bitte geben Sie als Verwendungszweck Spende und die Tagungsnummer an. Bei Bedarf stellen wir eine Spendenquittung aus bei Beträgen bis 100 € wird von den Finanzämtern der Überweisungsnachweis als Beleg akzeptiert.

Anmeldeschluss

16.06.2021

Zielgruppen

Mitglieder und Interessierte der Wirtschaftsgilde; Führungskräfte aus Unternehmen, Verbänden, Organisationen und Kirche; Gründer_innen; politische Verantwortungsträger_innen; Studierende (Ökonomie, Politik, Entwicklungsökonomie)

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Online-Veranstaltung

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Evangelische Akademie Bad Boll ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.V., Berlin.

Themengebiete

  • Arbeit, Wirtschaft
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Angie Hinz

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: angie.hinz@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-269

Kooperationspartner

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Bernhard Preusche

Dr. Bernhard Preusche

Studienleiter

E-Mail an: Bernhard Preusche

Tel.: 07164 79-365

Angie Hinz

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Angie Hinz

Tel.: 07164 79-269

Download

Tagungs-Flyer als PDF