02.06. - 03.06.2022 Evangelische Akademie Bad Boll

Ökosoziale Marktwirtschaft

Bad Boll Tagung

Ökologische Nachhaltigkeit und soziale Inklusion sind Ziele der Ökosozialen Marktwirtschaft. Modelle des Grundeinkommens, die CO2-Bepreisung, Konzepte der Kreislaufwirtschaft und weitere Stellschrauben sind seit Langem bekannt. Warum tun wir uns mit der „großen Transformation“ dennoch so schwer? Expert_innen aus Wirtschaft, Politik, Kirche und Gesellschaft diskutieren über Hemmnisse, Risiken und Lösungsmöglichkeiten.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Dr. Bernhard Preusche Dr. Bernhard Preusche
Studienleiter

Weitere Infos

Tagungsnummer

620622

Anmeldeschluss

02.06.2022

Zielgruppen

Umwelt- und Wirtschaftsverbände, an Politik und Gesellschaft Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Schwerpunkttagung

  • Öko-Soziale Marktwirtschaft in Zeiten der Globalisierung
    Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Gemeinwohl als Handlungsziele von Politik und Ökonomie verankern helfen

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht
  • Arbeit, Wirtschaft

Kontakt

Angie Hinz

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: angie.hinz@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-269

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 02.06.2022

Kontakt

Bernhard Preusche

Dr. Bernhard Preusche

Studienleiter

E-Mail an: Bernhard Preusche

Tel.: 07164 79-365

Angie Hinz

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Angie Hinz

Tel.: 07164 79-269

Schwerpunkttagung