13.05. - 14.05.2022 Online-Veranstaltung

Verantwortungseigentum

Bad Boll Tagung

„Gesellschaft mit gebundenem Vermögen“ heißt das neue Konzept, bei dem ein Unternehmen nur sich selbst gehört und treuhändisch geführt wird, wodurch Spekulationen mit Unternehmensanteilen ausgeschlossen sind. Im Rahmen dieses Konzepts kann Verantwortung nur übernehmen, wer mit dem Unternehmen tatsächlich verbunden ist. Die Tagung wirft einen kritischen Blick auf diese neue Gesellschaftsform.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Dr. Bernhard Preusche Dr. Bernhard Preusche
Studienleiter

Dipl. Wi.-Ing. Burkhard Thost
Vorsitzender
Wirtschaftsgilde e.V.

Weitere Infos

Tagungsnummer

622422

Preis

Die Teilnahme ist für Mitglieder der Wirtschaftsgilde kostenlos, für alle anderen Preis auf Nachfrage.

Anmeldeschluss

09.05.2022

Zielgruppen

Mitglieder und Interessierte der Wirtschaftsgilde; Führungskräfte aus Unternehmen, Verbänden, Organisationen und Kirche; Gründer_innen; politische Verantwortungsträger_innen; Studierende (Ökonomie, Politik, Entwicklungsökonomie)

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Online-Veranstaltung

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Evangelische Akademie Bad Boll ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.V., Berlin.

Schwerpunkttagung

  • Öko-Soziale Marktwirtschaft in Zeiten der Globalisierung
    Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Gemeinwohl als Handlungsziele von Politik und Ökonomie verankern helfen

Themengebiete

  • Arbeit, Wirtschaft
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Angie Hinz

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: angie.hinz@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-269

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 09.05.2022

Kontakt

Bernhard Preusche

Dr. Bernhard Preusche

Studienleiter

E-Mail an: Bernhard Preusche

Tel.: 07164 79-365

Angie Hinz

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Angie Hinz

Tel.: 07164 79-269

Schwerpunkttagung