Aktuelle Meldungen

Einschränkung: Nur Meldungen aus dem Jahr 2005 anzeigen. Zurücksetzen

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt kritisiert schleichende Monopolisierung

Die Ankündigung des baden-württembergischen Sozialministers Andreas Renner, die Ladenschlusszeiten im Lande völlig frei zu geben und neue Regelungen...

Details

Keiner der 96 Synodalen der Württembergischen Landeskirche hob leichten Herzens seine Stimmkarte und der Meinungsstreit ging quer durch alle Fraktionen. Doch am Ende hat eine Mehrheit für die Beschlussvorlage des Oberkirchenrats gestimmt: Wegen der kontinuierlich rückläufigen Kirchensteuereinnahmen trennt sich die Evangelische Landeskirche in Württemberg von einigen Häusern und kürzt die Bezüge ihrer Mitarbeiter.

Verkauft werden sollen die Fortbildungsstätte Kloster Denkendorf sowie das Studienzentrum "Haus Birkach", wo bislang u. a. Einrichtungen zur...

Details

In der öffentlichen Diskussion ist es ein Tabu: In Deutschland wächst der private Reichtum – und mit ihm die öffentliche Armut. Jetzt sind 26 kirchliche Gliederungen, Institutionen und Organisationen angetreten, mit diesem Tabu zu brechen. Zum ersten Mal legen sie unter dem Titel "Armes reiches Deutschland" ein Jahrbuch Gerechtigkeit vor.

Zu den Mitherausgebern zählt auch der "Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt" der Württembergischen Landeskirche (KDA). Der KDA ist der Fachdienst der...

Details

In Meldungen suchen:

Zeitraum

Presseverteiler

Hier können Sie sich in den Presseverteiler eintragen.