15.11. - 15.11.2019 Evangelische Akademie Bad Boll

3. Boller Frauenmahl: Recht und Raum für Frauen in der Demokratie

100 Jahre Frauenwahlrecht - und nun?


Gabi Erne, Marburg

Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten bringen politische Impulse bei einem gastlichen Essen zu Gehör: 100 Jahre Frauenwahlrecht: ein Meilenstein für die Partizipation der Frau, vor allem ein demokratischer Aufbruch in Deutschland. Gleichstellung ereignet sich nicht von allein. Wir sehen im Gegenteil, dass sicher geglaubte Fortschritte wieder in Frage gestellt werden. Klar ist: Wer Frauenrechte angreift, greift das Selbstverständnis aufgeklärter und liberaler Demokratie an. Was haben die Feiern erreicht? Wie geht es nach einem Jubiläumsjahr weiter?

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Sigrid Schöttle Sigrid Schöttle
Studienleiterin

Referentinnen

Rebekka Blum
Netzwerk für Demokratie und Courage; Soziologin, Autorin Netzwerk für Demokratie und Courage, Stuttgart Autorin, Stuttgart

Dina Maria Dierssen
Geschäftsführerin der Ev. Frauen in Württemberg, Stuttgart

Beate Dörr
Referentin Frauen und Politik, Landeszentrale für politische Bildung, Stuttgart

Dorothee Kluth
Referentin Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Stuttgart

Ursula Kress
Beauftragte für Chancengleichheit im Oberkirchenrat der Ev. Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Birgit Kruckenberg-Link
Gleichstellungsbeauftragte, Herrenberg

Weitere Infos

Tagungsnummer

330119

Preis

Pauschal 50,00 €
mit Programm, Mahlzeit,geselliges Open end im Anschluss.

Schülerinnen, Studentinnen, Azubis sowie Frauen mit Behinderung oder in prekären Lebenssituationen erhalten 50% Ermäßigung. Bitte Nachweis erbringen. Sprechen Sie uns bitte vertraulich an.

Einladung zum Verweilen:
Wer früher anreisen möchte, kann sich ab 10:00 Uhr mit der Schweizer Komödie "Die göttliche Ordnung" heiter ins Thema einstimmen.

Sie können fakultativ eine Übernachtung nach dem Frauenmahl im EZ/DZ mit Frühstück buchen.
Wanderungen am Albtrauf oder das nahegelegene Thermalbad bieten Anschlussmöglichkeiten für einen entspannten Samstag.

Anmeldeschluss

08.11.2019

Zielgruppen

Frauen, die in Muße und schönem Ambiente gemeinsam gesellschaftspolitisch denken und diskutieren wollen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Soziales, Gesundheit
  • Gender, Lebensformen, Familie

Kontakt

Beate Schnabel

Tagungsorganisation

E-Mail an: beate.schnabel@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164-79-229

Kooperationspartner

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 08.11.2019

Kontakt

Sigrid Schöttle

Sigrid Schöttle

Studienleiterin

E-Mail an: Sigrid Schöttle

Tel.: 07164 79-417

Beate Schnabel

Tagungsorganisation

E-Mail an: Beate Schnabel

Tel.: 07164-79-229