21.11. - 22.11.2019 Evangelische Akademie Bad Boll

Europa: Quo vadis?

Konsultation zu europäischen Zukunftsfragen

Bad Boll Tagung

Europa muss sich vielfältigen globalen Herausforderungen stellen: Klimawandel und Gerechtigkeit, Migration, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie, Frieden und Sicherheit. Die Europäische Union steht dabei im Zwiespalt: Soll sie sich als globaler Akteur stärker in die Entwicklung einer internationalen Sicherheitsarchitektur einbinden lassen? Oder sich, als historische Friedensmacht, von militärischen Optionen fernhalten? Die europäischen Kirchen sind als zivilgesellschaftliche Akteure gefordert, ihre lokale Verantwortung im Spannungsfeld zwischen Frieden und Sicherheit wahrzunehmen. Welche Richtung schlagen sie ein?

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Georg Lämmlin Prof. Dr. Georg Lämmlin
Studienleiter

Weitere Infos

Tagungsnummer

621419

Anmeldeschluss

21.11.2019

Zielgruppen

Vertreter_innen europäischer Kirchen, Europainteressierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Schwerpunkttagung

  • Den Frieden sichern, Migration gestalten
    Internationale Zusammenarbeit fördern, zu einer menschlichen Flüchtlingspolitik finden

Themengebiete

  • Internationale Politik, Europa
  • Religion, Kirche, Ökumene

Kontakt

Angie Hinz-Merkle

Tagungssekretariat

E-Mail an: angie.hinz-merkle@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-269

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 21.11.2019

Kontakt

Georg Lämmlin

Prof. Dr. Georg Lämmlin

Studienleiter

E-Mail an: Georg Lämmlin

Tel.: 07164 79-365

Angie Hinz-Merkle

Tagungssekretariat

E-Mail an: Angie Hinz-Merkle

Tel.: 07164 79-269

Schwerpunkttagung