26.03. - 28.03.2014 Bad Boll

Respekt - Deine Stärke

13. Baden-Württembergischer Streitschlichter-Kongress

Streitschlichter-Programme sind an vielen Schulen erfolgreich etabliert. Streitschlichter wollen begleitet werden, suchen neue Impulse und Motivation. Der Kongress bietet die Möglichkeit, sich in Vorträgen und Workshops weiterzubilden, Erfahrungen auszutauschen und mit qualifizierten Mediatorinnen und Mediatoren intensiv in Gruppen zu arbeiten.

  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Programm

Mittwoch, 26. März 2014

12:00

Anreise, Zimmerverteilung und Mittagessen

(je nach Ankunftszeit möglichst bis 13:15 Uhr)

14:00

Begrüßung im Festsaal

14:30

Was Guckst Du? - mich und andere wahrnehmen

Einstieg in die Tagung und das Thema

Ludger Hoffkamp

16:00

Pause mit Kaffee, Kuchen un Obst

16:30

"Vertrauen schaffen"

Einstiegsrunde in Gruppen

18:30

Abendessen

19:30

Wilde Bühne e.V. Stuttgart anschliessend: Offener Abend

Zeit für Spiele, Musik, Gespräche …

Donnerstag, 27. März 2014

08:00

Gemeinsamer Morgenbeginn in der Kapelle

08:20

Frühstück

09:00

Bewegter Beginn im Festsaal

09:15

"Rolle von Stärke und Respekt im offenen Jugendstradvollzug"

Angela von Manteuffel

10:30

Pause mit Getränken im Café Heuss

11:00

"Gesicherte Erfahrung"

Präsentationen von Projekten und Modellen

12:30

Mittagessen

14:30

Vorstellung der Workshops

15:00

"Sicherheit gewinnen" - Workshops

1. WhatsApp, Facebook & Co - Wie beeinflussen sie die

Streitschlichtung?

2. Streiten mit Respekt - Eskalation vermeiden

Andrea Bruhn

usw.

Mobbingintervention nach PIKA®

Methodenrucksack

Auf sicherem Abstand: Deeskalation (für Lehrkräfte)

Die Trommel ruft…

16:30

Pause mit Kaffee, Kuchen und Obst

17:00

Zweiter Block: Workshops

18:30

Abendessen

20:30

"Der Kongress tanzt", Party mit MJ Olaf

Freitag, 28. März 2014

08:00

Gemeinsamer Morgenbeginn in der Kapelle

08:20

Frühstück (anschließend Zimmer räumen)

09:15

Respekt statt Beschämung

Konfliktbearbeitung, die die Würde und Integrität der anderen berückschtigt.

Dr. Stephan Marks

10:30

Pause mit Getränken im Café Heuss

11:00

"Alles klar…" wie wir bei uns weitermachen.

Bilanzgespräche in Gruppen

11:45

Präsentation der Gruppenergebnisse

12:15

Schlussrunde im Plenum

12:30

Mittagessen und Ende der Tagung

Referierende

Leitung

Marielisa von Thadden;Studienleiterin;Evangelische Akademie Bad Boll

Referenten / Mitwirkende


Wilde Bühne e. V., Stuttgart

Dorrit Brandstetter
Evangelische Jugend Stuttgart, Stuttgart

Andrea Bruhn
b.commt, Leonberg-Warmbronn

Viktoria Darkashly
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Esslingen

Olaf Herrmann
Schalkstetten

Ludger Hoffkamp
Remseck

Ludmilla Holst
Stuttgart

Karl Häberle
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Nürtingen

Thomas Häussler
Kusterdingen

Annette Jakob-Ostrowski
Ulm

Uta Kachel
SOS Kinderdorf, Dießen

Marc Koitsch
Mössingen

Susanne Künschner
Reutlingen

Maria Linzbach
Bildungszentrum Weissacher, Althütte

Angela Manteuffel
CJD Creglingen, Creglingen

Dr. Stephan Marks
Freiburger Institut für Menschenrechtspädagogik, Stegen

Julia Mildner-Powell
Rottenburg

Till Ohlhausen
Remseck

Mario Rosentreter
Pforzheim

Daniel Stumfol
Tübingen

Marielisa Thadden
Evangelische Akademie Bad Boll, Bad Boll

Beatrix Wenzel
Kehl

Angelika Wünsch
Neuhausen

Weitere Infos

Tagungsnummer

360714

Preis

Jugendliche im DZ 100 Euro
Erwachsene im EZ 140 Euro

Anmeldeschluss

10.03.2014

Zielgruppen

Streitschlichtungsgruppen an Schulen, Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8, Lehrerinnen und Lehrer, Mediatorinnen und Mediatoren

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Soziales, Gesundheit

Kontakt

Heidi Weiser

Tagungsorganisation

E-Mail an: heidi.weiser@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-204

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Heidi Weiser

Tagungsorganisation

E-Mail an: Heidi Weiser

Tel.: 07164 79-204

Download

Tagungs-Flyer als PDF