07.11. - 08.11.2013 Bad Boll

Integrationspolitik und Arbeitsmarktintegration

Auf dem Weg zu fairen Zugangschancen

Der Arbeitsmarkt erscheint vielen Migranten als undurchschaubar und schwer erreichbar. Arbeitsmarktintegration wird noch zu selten mit Integrationspolitik verbunden, obwohl die Arbeitslosigkeit unter Migranten im Vergleich mehr als doppelt so hoch ist. Neue politische Entwicklungen und neue Möglichkeiten des Arbeitsmarktzugangs, insbesondere die berufsspezifische Sprachförderung, sollen im Vordergrund stehen.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Simone Helmschrott M. A.;Studienleiterin;Evangelische Akademie Bad Boll

Inge Mugler, Nadine Bartels

Referenten / Mitwirkende

Prof. Dr. Timo Baas
Universität Duisburg-Essen, Essen

Utku Bazarkaya
Südwestrundfunk (SWR), Stuttgart

Andrea Bernert-Bürkle
Volkshochschulverband

Ministerialrat Klaus-Peter Danner
Ministerium für Arbeit und Sozialordnung,, Bondorf

Aris Dimitriou
People's Akademie GmbH, Offenbach

Vera Dittmar
Universität Duisburg-Essen, Bochum

Funda Dogan

Petar Drakul
Ministerium für Integration Baden-Württemberg, Mannheim

Hüseyn Ertunc
Mannheim

Martina Haas
Volkshochschulverband, Stuttgart

Wolfgang Haug
Berufsfachschule f. Altenpflege & Altenpflegehilfe, Grafenau

Simone Helmschrott
Evangelische Akademie Bad Boll, Göppingen

Santina Intemperante
Agentur für Arbeit Rottweil

Klaus Kittler
Diakonisches Werk Württemberg e. V., Stuttgart

Matthias Knuth
Hattingen

Olga Koch
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Karlsruhe

Karl-Heinz Kohn
Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Kaiserslautern

Meta Koppo
Neue Arbeit Zollern-Achalm e. V.

Bärbel Mauch
DGB Deutscher Gewerkschaftsbund, Pfullingen

Inge Mugler
Diakonisches Werk Württemberg e. V., Stuttgart

Dejan Perc
Stuttgart

Josef Schaff
Wilhelm Layher GmbH

Anette Schanbacher

Wolfgang Schreiber
Neue Arbeit Zollern-Achalm e. V., Gammertingen

Irene Tomm
Bildungspark Heilbronn-Franken gGmbH, Heilbronn

Walter Veit
Neue Arbeit Zollern-Achalm e. V., Heidenheim

Geschäftsführer Thomas M. Würth
Kreishandwerkerschaft, Stuttgart

Weitere Infos

Tagungsnummer

430913

Preis

Tagungsgebühr 32,- Euro
Preise für Vollpension
Zweibettzimmer, Dusche/WC 85,00 Euro
Einzelzimmer, Dusche/WC 97,50
Verpflegung (ohne Übernachtung/Frühstück) 42,70 Euro

Anmeldeschluss

07.11.2013

Zielgruppen

Mitarbeitende in Integrations- und Beratungsstellen, in Politik und zivilgesellschaftlichen Institutionen, in Kommunen, in Arbeitsagenturen und Berufsberatungsstellen und Netzwerken, an der Thematik Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: reinhard.becker@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-305

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Download

Tagungs-Flyer als PDF