21.11. - 22.11.2013 Bad Boll

Antiziganismus überwinden

Für Integration und Partizipation: Eine neue Politik mit einer aktiven Zivilgesellschaft

Mit dem Staatsvertrag zwischen der Landesregierung Baden-Württemberg und dem Landesverband der Sinti und Roma wird ein neues Kapitel eröffnet.
Diese neuen Chancen sollten von Akteur/-innen der Minderheit und der Mehrheitsgesellschaft aktiv wahrgenommen werden. Verbesserte Integration und erweiterte Partizipation gilt es nun zu verwirklichen. Die aktive zivile Bürgergesellschaft soll gefestigt und damit den baden-württembergischen Sinti und Roma neues selbstbestimmtes Handeln ermöglicht werden. Dazu wollen wir ins Gespräch kommen.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Simone Helmschrott M. A.;Studienleiterin;Evangelische Akademie Bad Boll

Referenten / Mitwirkende

Dr. Andreas Baumer
Heinrich-Böll-Stiftung, Stuttgart

Wolfgang Berger
Landeszentrale für politische Bildung, Heidelberg

Dr. Michael Blume
Staatsministerium Baden-Württemberg, Filderstadt

Markus End
Berlin

Romeo Franz
Ludwigshafen

Prof. Dr. Viola Georgi
Universität Hildesheim, Hildesheim

Sabrina Guttenberger
Landesverband Deutscher Sinti und Roma BW, Karlsruhe

Theresa Hein
Berlin

Simone Helmschrott
Evangelische Akademie Bad Boll, Göppingen

Manfred Kern
Landtag von Baden-Württemberg, Stuttgart

Tom Koenigs
Deutscher Bundestag

Sonja Licht

Prof. Dr. Karl-Heinz Meier-Braun
Südwestrundfunk (SWR), Ostfildern

Kirchenrat Klaus Rieth
Evangelischer Oberkirchenrat, Reutlingen

Bürgermeister Ernst Schilling
Stadtverwaltung Herbolzheim

Stefanie Schout
Heidelberg

Dr. Vladimir Spidla

Markus Stephani
Heidelberg

Daniel Strauß
Landesverband Deutscher Sinti und Roma BW, Neulußheim

Prof. Gert Weisskirchen
Wiesloch

Weitere Infos

Tagungsnummer

431213

Preis

Tagungsgebühr 50,00 Euro
Preise für Vollpension
Zweibettzimmer,
Dusche/WC 79,50 Euro
EZ Dusche/WC 92,00 Euro
Verpflegung
ohne Frühstück,
ohne Unterkunft 37,20 Euro

Anmeldeschluss

21.11.2013

Zielgruppen

Mitarbeitende von kommunalen, politischen, zivilgesellschaftlichen Institutionen, Journalisten, Wissenschaftler, Studierende, Haupt- und Nebenamtliche in Menschenrechts-, Integrations- und Beratungsarbeit, an gesellschaftlichen Themen Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht
  • Internationale Politik, Europa

Kontakt

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: reinhard.becker@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-305

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Download

Tagungs-Flyer als PDF