15.07. - 17.07.2016 Bad Boll

Flüchtlingsfrauen: Potenziale, Möglichkeiten, Perspektiven

Eine Frauentagung zu Gesundheit, Recht, Ausbildung und Arbeit

Frauenrechte, Frauenchancen, Frauenperspektiven

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Frauen aus allen Teilen der Welt bringen ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre Kenntnisse mit nach Europa. Diese Schätze zu entdecken, zu teilen und gemeinsam zu fragen, wo und wie dieses Frauenwissen eingebracht werden kann, wird unser Thema sein. Dazu laden wir Flüchtlingsfrauen aus verschiedenen Herkunftsländern ein.

Bei der Tagung wird es auch um die Rahmenbedingungen gehen: die Frauenrechte auf Gesundheit, Ausbildung, einen Beruf und ein selbstbestimmtes Leben. In Foren und mit Vorträgen werden Informationen zur beruflichen Anerkennung und Ausbildung vermittelt, zu Fragen rund um das Thema Gesundheit und die Rechte von Frauen in Deutschland. Wir werden aber auch einfach Zeit haben für uns, unseren Körper, unsere Kreativität.

Zu unserer Tagung gehören daher auch das gemeinsame Feiern,
Erholung und Zeit für Gespräche. Wir wollen das Wochenende in Bad Boll mit Musik, Spiel und Bewegung genießen. Am Samstagabend feiern wir gemeinsam ein Fest. Bitte bringen Sie für diesen Abend Ihre Lieblingsmusik, gerne auch Musikinstrumente und festliche Kleidung mit. Für Spaziergänge in der schönen Umgebung sollten Sie aber auch an geeignete Schuhe denken.

Auf gute Tage und gute Begegnungen in Bad Boll am Fuße der Schwäbischen Alb freuen sich mit dem ganzen Team der Flüchtlingsfrauentagung

Birgit Susanne Dinzinger
und Wolfgang Mayer-Ernst

Programm

Freitag, 15. Juli 2016

14:00

Anreise und Ankommen

bei Kaffee, Tee und einem kleinen Imbiss

15:00

Begrüßung

Einfinden in Sprachgruppen

16:00

Ein Nachmittag zum Kennenlernen, für Austausch und Gespräch

mit Gymnastik, beim Spazierengehen, im Café und anderswo

18:00

Abendessen

19:30

Hier bin ich mit meinen Talenten und Edelsteinen. Die Entdeckung meiner eigenen Ressourcen

Hanna Pick

Souzan Aziz

21:00

Gemeinsames Beisammensein im Café Heuss

Samstag, 16. Juli 2016

08:20

Frühstück

09:15

Wort zum Tag

09:30

Ausbildung und Arbeit in Deutschland - Wege, Zugänge, Rechte

Bärbel Mauch

10:00

Arbeit in Deutschland - Gesichtspunkte aus der Perspektive einer Betriebsseelsorgerin

Karin Uhlmann

10:15

Vorstellung der Arbeitsgruppen

10:30

Kafffeepause

11:00

Arbeitsgruppen 1- 4

12:00

Frauenrechte - Unterstützung und Hilfen für Frauen

Vertreterin der GdP

Vertreterin der GdP

13:00

Mittagessen

15:00

Kaffee und Kuchen

15:30

Vorstellung der Arbeitsgruppen am Nachmittag

16:00

Arbeitsgruppen 5 - 9 Erste Runde

17:30

Arbeitsgruppen 5 - 9 Zweite Runde

19:00

Abendessen

20:00

Festabend

Sonntag, 17. Juli 2016

08:20

Frühstück

09:15

Wort zum Tag

09:30

Frauengesundheit

Dr. med., Dipl. Psych. Angelika Linckh

11:00

Kaffeepause

11:30

Fortsetzung Frauengesundheit

Dr. med., Dipl. Psych. Angelika Linckh

12:30

Was noch zu sagen wäre
Auswertung

13:00

Mittagessen und Ende der Tagung

Rückfahrt

Workshops

Workshop Nr. 1:

Zugänge zu Arbeit und Ausbildung I

Olivia Brohl-Schaffron

Workshop Nr. 2:

Zugänge zu Arbeit und Ausbildung II

Karin Uhlmann

Workshop Nr. 3:

Zugänge zu Arbeit und Ausbildung III

Bärbel Mauch

Workshop Nr. 4:

Flüchtlingsgeschichten - Erfolgsgeschichten

Souzan Asiz

Workshop Nr. 5:

Clownerien aus der Clowninnen-Werkstatt

Ines Fischer

Workshop Nr. 6:

Was gut tut: Wohlfühloase

Hanna Pick

Workshop Nr. 7:

Wir machen Theater! Theaterpädagogischer Workshop

Ruth Hengel

Workshop Nr. 8:

Wohltuendes Ein und Aus: Atemtechniken

Angelika Scheinost-Kupka

Workshop Nr. 9:

Gymnastik

Fatlije Shala

Referierende

Leitung

Wolfgang Mayer-Ernst Wolfgang Mayer-Ernst
Studienleiter

Birgit Susanne Dinzinger, Diakonisches Werk Württemberg Abteilungsleiterin Migration und Internationale Diakonie, Landeskirchliche Beauftragte für den Migrationsdienst, Stuttgart

Referentinnen

Souzan Aziz
freiberufliche Dolmetscherin, Reutlingen

Olivia Brohl-Schaffron
Welcome Center Sozialwirtschaft der Diakonie Baden und Württemberg, Stuttgart

Ines Fischer
Pfarrerin für Asylarbeit in der Evangelischen Prälatur, Reutlingen

Ruth Hengel
Theaterpädagogin, Heilbronn

Dr. med., Dipl. Psych. Angelika Linckh
Gynäkologin, Stuttgart

Bärbel Mauch
Abteilungsleiterin Frauen- und Gleichstellungspolitik/ Integrations- und Migrationspolitik DGB Bezirk Baden-Württemberg, Stuttgart

Hanna Pick
Diakonisches Werk Württemberg, Kontaktstelle Psychosoziale Beratung für Flüchtlinge – Ehrenamtliche – Kirchengemeinden,, Reutlingen

Angelika Scheinost-Kupka
Atemtherapeutin, Schwäbisch-Hall

Fatlije Shala
Psychologische Beratungsstelle für politisch Verfolgte und Vertriebene, Stuttgart

Karin Uhlmann
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, Wirtschafts- und Sozialpfarrerin in der Prälatur, Heilbronn

Vertreterin 1
GdP

Vertreterin 2
GdP

Weitere Infos

Tagungsnummer

521816

Preis

Tagungsgebühr 25,00 €
Doppelzimmer Dusche/WC 166,00 €
Einzelzimmer Dusche/WC 197,20 €
Verpflegung ohne Frühstück, ohne Unterkunft 72,40 €

Für Flüchtlingsfrauen: 25,00 €

Eine Teilnahme an dieser Tagung ist nur aufgrund einer persönlichen Einladung möglich

Anmeldeschluss

05.07.2016

Zielgruppen

Flüchtlingsfrauen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Soziales, Gesundheit
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Conny Matscheko

Tagungsorganisation

E-Mail an: conny.matscheko@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-232

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Wolfgang Mayer-Ernst

Wolfgang Mayer-Ernst

Studienleiter

E-Mail an: Wolfgang Mayer-Ernst

Tel.: 07164 79-208

Conny Matscheko

Tagungsorganisation

E-Mail an: Conny Matscheko

Tel.: 07164 79-232

Download

Tagungs-Flyer als PDF