09.04. - 09.04.2015 Messe Stuttgart

Verpackung und Transport von Lebensmitteln in Entwicklungsländern

Entwicklungspolitisches Fachgespräch

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg veranstaltet in diesem Jahr einen „Entwicklungspolitischen Unternehmensdialog“, der die Verknüpfung von Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit stärken soll. Im Rahmen der Messen FAIR HANDELN und Slowfood sollen Kooperationsmöglichkeiten im Bereich der Lebensmittelverpackung und -logistik in Entwicklungsländern gesucht werden.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Dr. Dieter Heidtmann;Studienleiter;Evangelische Akademie Bad Boll

Benjamin Diehl;Studienleiter;Evangelische Akademie Bad Boll

Referenten / Mitwirkende

Vera Fritsche
Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Berlin

Mathias Krug
Robert Bosch GmbH Robert Bosch GmbH Packaging Technology, Waiblingen

Bernd Reuter
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, Stuttgart

Sadeev Sandhu
Vertreter des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden Württemberg in Indien, New Delhi/Indien

Weitere Infos

Tagungsnummer

628414

Preis

Die Teilnahme am Entwicklungspolitischen Fachgespräch ist kostenlos. Die Teilnahme am Fachgespräch ermöglicht Ihnen gleichzeitig den Eintritt zur Messe FAIR HANDELN am Veranstaltungstag.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit einem Eintrittscode zum Messegelände.

Anmeldeschluss

30.03.2015

Zielgruppen

Verpackungsindustrie, Lebensmittelimporteure aus Entwicklungsländern, Fairhandelsorganisationen, Lebensmittelproduzenten aus Entwicklungsländern und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen mit Partnern in Entwicklungsländern. Teilnahme ist auf Anfrage möglich.

Ort

Messe Stuttgart

Themengebiete

  • Arbeit, Wirtschaft
  • Internationale Politik, Europa

Kontakt

Conny Matscheko

Tagungsorganisation

E-Mail an: conny.matscheko@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-232

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Conny Matscheko

Tagungsorganisation

E-Mail an: Conny Matscheko

Tel.: 07164 79-232

Download

Tagungs-Flyer als PDF