Bad Boll genehmigt Bettenbau

Die erste Hürde im Genehmigungsverfahren für den Ersatz des Park- und Südflügels der Akademie ist genommen. Die Gemeinde Bad Boll hat dem Bau des geplanten Bettenhauses zugestimmt.

Der »Südflügel« wurde in den Fünfzigerjahren erbaut. Jetzt sind seine Tage gezählt.

Auf seiner Sitzung am 3. April 2008 hat der Gemeinderat Bad Boll das Baugesuch der Akademie beraten dem Vorhaben grünes Licht erteilt. Jetzt geht der Antrag an das Landratsamt Göppingen und wird dort von den Fachämtern (Wasserwirtschaftsamt, Brandschutz, Landschaftsschutz) geprüft. »Wir rechnen mit einer Laufzeit von 6-10 Wochen, bis uns die Baugenehmigung durch das Baurechtsamt erteilt wird«, sagt Akademie-Geschäftsführer Achim Ganßloser.

Für den Abriss der alten Gebäude Südflügel und Parkflügel hat die Akademie bereits die Genehmigung erhalten. Am 13. Mai 2008 sollen die Bagger anrücken. Geschäftsführer Ganßloser rechnet damit, dass es zwei bis drei Wochen dauert, bis die in den Fünfzigerjahren erbauten Gebäudeteile abgetragen sind. In ihnen waren vor allem Gästezimmer untergebracht, die jedoch nicht mehr heutigen Standards entsprechen.

An ihrer Stelle soll jetzt ein L-förmiger Neubau mit einem Flachdach entstehen, der zusammen mit der Gründerzeit-Villa »Vopelius« und einem Seitenflügel den sog. »Akademieplatz« einrahmt. Die Anbindung an die übrigen Akademiegebäude erfolgt über eine umlaufende Pergola sowie eine Freitreppe.

Im Erdgeschoss des Neubaus sind eine Bibliothek, zwei Tagungsräumen, die Garderobe sowie Technik-, Sanitär- und Lagerräume vorgesehen. Auf der ersten und zweiten Etage werden 60, jeweils mit Nasszelle ausgestattete Gästezimmer untergebracht. Alle Räume sind schwellenlos geplant, ein Teil der Gästezimmer wird komplett barrierefrei bzw. rollstuhlgerecht ausgebaut, womit der für Hotels übliche Standard weit übertroffen wird. Außerdem sollen Umweltaspekte wie z. B. ein hoher Wärmedämmstandard und Brauchwassernutzung berücksichtigt werden.

Die Planung des Bettenbaus liegt bei der Stuttgarter Architektin Nike Fiedler, die auch schon die Renovierung der »Villa Vopelius« und den Neubau des Akademie-Restaurants »Symposion« geleitet hat.

Akademie-Geschäftsführer Ganßloser rechnet damit, dass die Handwerker am Anfang der Sommerferien mit dem Neubau beginnen können. »Wir hoffen, dass der Rohbau bis Ende 2008 erstellt ist und wir den Neubau Ende 2009 in Betrieb nehmen können.« Bis dahin steht der Akademie nur ein begrenztes Bettenkontingent zur Verfügung, so dass die Tagungsgäste zum Teil in umliegenden Hotels untergebracht werden müssen. Teilweise müssen Akademieveranstaltungen aber auch in andere Tagungsstätten verlegt werden.

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Mitarbeiter nicht gefunden