Freie Stellen in der Akademie

Das Bild zeigt Würfel, die das Wort "Jobs" bilden.
© Fotolia, Stauke

Studienleitung (m/w/d) für Wirtschaftsethik, Unternehmensverantwortung und Global Governance

Die Evangelische Akademie Bad Boll ist ein Ort, an dem gesellschaftliche Fragestellungen „im Lichte des Evangeliums“ diskursiv behandelt werden. Nach ihrem Leitbild versteht sich die Akademie „als eine innovative Kraft bei der Gestaltung einer demokratischen, sozialen und zukunftsfähigen Gesellschaft“. (Leitbild der Akademie)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Evangelische Akademie Bad Boll eine/einen Sozialwissenschaftlerin/Sozialwissenschaftler, Ökonomin/Ökonomen oder Theologin/Theologen

für die Studienleitung (m/w/d) des Arbeitsbereiches Wirtschaftsethik, Unternehmensverantwortung und Global Governance.

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 100 %/40 Wochenstunden und ist unbefristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach EG 13 KAO. Sollte sich eine/ein Theologin/Theologe bewerben, die/der sich in einem Pfarrdienstverhältnis einer EKD-Gliedkirche befindet, ist auch die Berufung auf eine dann für 10 Jahre befristete Pfarrstelle möglich.

Diese Erfahrungen bringen Sie mit:

  • Sie besitzen umfassende wirtschaftspolitische bzw. betriebswirtschaftliche Kenntnisse. 
  • Sie verfügen über eine fundierte wirtschafts- und sozialethische Reflexionsfähigkeit, die Sie zu unterschiedlichen Themen angemessen darlegen und vertreten. 
  • Unternehmensverantwortung, CSR und Unternehmerethik sind Ihnen vertraute Themenfelder. 
  • Sie besitzen umfangreiche Kenntnisse der gegenwärtigen wirtschaftlichen Transformationsprozesse und der voranschreitenden Globalisierung und haben sich damit auseinandergesetzt. 
  • Sie lieben die Auseinandersetzung, den Diskurs und den Dialog mit Anderen. Sie sind in den genannten Arbeitsfeldern gut vernetzt. 
  • Sie besitzen Moderationskompetenz und Erfahrungen in der Leitung von Erwachsenenbildungsveranstaltungen. 
  • Die Nutzung der digitalen Technik ist für Sie selbstverständlich; soziale Medien werden von Ihnen genutzt.

Das sind unsere Erwartungen:.

  • Sie thematisieren die Unternehmensverantwortung in Expertengesprächen, Netzwerken und Tagungen. 
  • Sie nehmen die wirtschaftspolitischen Entwicklungen von der Region bis hin zum globalen Kontext frühzeitig wahr, organisieren dazu öffentliche Diskurse und bringen darin ihre ethische Kompetenz mit ein. 
  • Die Vernetzung mit den thematisch relevanten Verbänden, Institutionen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen ist Grundlage Ihrer Tagungsarbeit. 
  • Die vorhandenen Netzwerke (z.B. Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer, Wirtschaftsgilde, Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik) pflegen Sie. 
  • Die Auseinandersetzung mit dem voranschreitenden Globalisierungsprozess und den Grundlagen eines Finanzmarktkapitalismus bringen Sie unter der Perspektive einer nachhaltigen Entwicklung voran. 
  • Sie begleiten die Weiterentwicklung der sozial-ökologischen Marktwirtschaft in der Gegenwart. 
  • Menschenrechte, Demokratisierung und die SDGs als Referenzpunkte für Nachhaltigkeit sind zentrale Aspekte Ihrer sozial- und wirtschaftsethischen Ausrichtung. 
  • Die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland ist erwünscht.

Zu Ihren allgemeinen Aufgaben gehören:

  • Sie konzipieren, organisieren und bewerben Tagungen, die Sie auch durchführen und auswerten.
  • Sie beantragen Zuschüsse und werben Drittmittel ein.
  • Sie moderieren Diskussionen und Veranstaltungen außerhalb Ihrer Tagungsarbeit, soweit dies angefragt ist.
  • Sie halten Vorträge in Ihrem Themenfeld.
  • Sie führen Andachten durch.

Das bieten wir Ihnen:

  • Die Akademie verfügt über ein professionelles und erfahrenes Umfeld zur Durchführung von Tagungen und Projekten.
  • Sie arbeiten mit weiteren Studienleitenden im Themenbereich Wirtschaft, Globalisierung und Nachhaltigkeit zusammen. 
  • Die Dienste einer Sekretariatsstelle (50 %) stehen Ihnen zur Verfügung. 
  • Sie können mit Offenheit für Ihre inhaltlichen Ideen zur Gestaltung des Arbeitsbereichs rechnen.Sie arbeiten im Arbeitsbereich mit

Zur Erfüllung der genannten Aufgaben ist eine abgeschlossene theologische Ausbildung (gerne mit Promotion) und überdurchschnittliche sozialethische Reflexionsfähigkeit erforderlich.

Die technische Ausstattung der Akademie mit ihrem Tagungszentrum ist zeitgemäß. Kriterien der Nachhaltigkeit spielen im Rahmen des Akademielebens eine zentrale Rolle; die Akademie wird nach EMASPLUS zertifiziert. Erste Informationen sind unter www.ev-akademie-boll.de verfügbar. Hier findet sich auch das Leitbild der Akademiearbeit. Gerne erteilt Direktor Prof. Dr. Jörg Hübner (Tel. 07164/79-207) weitere Auskünfte.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 1. Dezember 2019 schriftlich auf dem Postweg oder bevorzugt als Email an
Evangelische Akademie Bad Boll
Personalabteilung; Frau Irmtraud Link
Akademieweg 11
73087 Bad Boll
irmtraud.link@ev-akademie-boll.de

Gerne weisen wir Sie bereits heute darauf hin, dass die Kennenlerngespräche am 9. Januar 2020 stattfinden.

Praktika

Praktika und Hospitationen sind möglich in den Themenfeldern der Studienleitenden, auch bei themenübergreifendem Interesse (z. B. Erwachsenenbildung).  In der Regel dauern diese Praktika mehrere Monate oder ein halbes Jahr. Voraussetzung: Ein Studium an Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie. Um Details zu klären, wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführenden Akademie-Direktor.

Bei Praktika/Hospitationen in der Hauswirtschaft (Schülerpraktika, BoP, Praktika für junge Leute mit einem Handicap) hilft Ihnen der Geschäftsführer weiter.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur 

Die Evangelische Akademie Bad Boll bietet jeweils zum 1.September eines Jahres eine Stelle im Bereich „FSJ Kultur“ an. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bei der

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e.V.

Rosenbergstraße 50

70176 Stuttgart
Tel.: 0711-99337395
Fax: 0711-99337396
fsjkultur@lkjbw.de
www.lkjbw.de

Dort finden Sie Angaben zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens, zum angebotenen Tätigkeitsprofil und zu unseren Erwartungen. 

Kontakt

Irmtraud Link

Irmtraud Link

Stellvertretende Geschäftsführerin, Leiterin Personal und Interner Service

E-Mail an: Irmtraud Link

Tel.: 07164 79-252

Jörg Hübner

Prof. Dr. Jörg Hübner

Geschäftsführender Direktor

E-Mail an: Jörg Hübner

Tel.: 07164 79-207

Achim Ganßloser

Achim Ganßloser

Geschäftsführer

E-Mail an: Achim Ganßloser

Tel.: 07164 79-250

Das Bild zeigt ein Logo.