Freie Stellen in der Akademie

Das Bild zeigt Würfel, die das Wort "Jobs" bilden.
© Fotolia, Stauke

Zwei Studienleitende (m/w/d) in Teilzeit (75 %)

Die „Akademie für Führung und Verantwortung“ ist ein Fachdienst der Evangelischen Akademie Bad Boll. Die Akademie für Führung und Verantwortung (AFV) richtet sich an Führungskräfte und Menschen in Verantwortung. Sie bietet seit mehr als zwanzig Jahren Seminare, Coachings, Beratungen und Moderationen für die Privatwirtschaft, den Öffentlichen Sektor und dem Non-Profit-Bereich an. Die AFV steht für werteorientierte Mitarbeiter- und Selbstführung.

Die Evangelische Akademie Bad Boll ist ein Ort, an dem gesellschaftliche Fragestellungen und Transformationsprozesse der Moderne „im Lichte des Evangeliums“ diskursiv behandelt werden. Nach ihrem Leitbild versteht sich die Akademie „als eine innovative Kraft  bei der Gestaltung einer demokratischen, sozialen und zukunftsfähigen Gesellschaft“.

Für die „Akademie für Führung und Verantwortung“ suchen wir (zunächst befristet für zwei Jahre) zum 01.07.2019

zwei Studienleitende (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von jeweils 75 Prozent (derzeit 30 Wochenstunden).

Diese Erfahrungen bringen Sie mit:

  • Sie haben ein Hochschulstudium abgeschlossen.  
  • Sie verfügen über eine zertifizierte Ausbildung in systemischer Beratung, Coaching und/oder Supervision.  
  • Sie haben Erfahrung in der Begleitung und Unterstützung von Führungskräften und kennen deren Herausforderungen. 
  • Sie haben Erfahrung in Coachings- und Beratungsprozessen in unterschiedlichen Organisationskulturen. 
  • Sie können Gesprächsprozesse und Konflikte zielsicher moderieren.  
  • Sie besitzen umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten in der Organisations- und Personalentwicklung. 
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse.

Das sind unsere Erwartungen:  

  • Sie arbeiten gerne im Team und haben das gemeinsame Ziel im Blick. 
  • Sie arbeiten an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Fachdienstes AFV aktiv mit.  
  • Sie begleiten und moderieren Veränderungsprozesse, z. B. in Unternehmen, kommunalen Verwaltungen, Krankenhäusern, kirchlichen und diakonischen Einrichtungen. 
  • Sie unterstützen Mitarbeitende dieser Organisationen in ihrer werteorientierten Führungsaufgabe.  
  • Sie erreichen neue Kunden und Partner und weiten damit das Angebot der Akademie für Führung und Verantwortung aus. 
  • Ihnen sind unternehmensethische Fragestellungen auch aus christlicher Perspektive vertraut. 
  • Sie sind Mitglied einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Das bieten wir Ihnen: 

  • Die Akademie Bad Boll verfügt über ein professionelles Umfeld zur Durchführung von Tagungen und Projekten. 
  • Sie sind Teil der Studienleitendenschaft der Evangelischen Akademie Bad Boll.
  • Die Dienste einer Sekretariatsstelle im AFV-Team stehen Ihnen zur Verfügung. 
  • Vergütung nach EG 13 KAO. 
  • Einstellung befristet auf zunächst zwei Jahre. 
  • Kriterien der Nachhaltigkeit spielen im Rahmen des Akademielebens eine zentrale Rolle; die Akademie wird nach EMASPLUS zertifiziert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Informationen zur Evangelischen Akademie Bad Boll sind unter www.ev-akademie-boll.de verfügbar. Gerne erteilt Direktor Prof. Dr. Jörg Hübner (Tel. 07164/79-207) weitere Auskünfte.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per Mail bis zum 3. Februar 2019 an

Evangelische Akademie Bad Boll
Personalabteilung; Irmtraud Link
Akademieweg 11
73087 Bad Boll
irmtraud.link@ev-akademie-boll.de

Gerne weisen wir Sie bereits heute auf die Auswahlgespräche hin. Diese finden am
25. Februar 2019 sowie am 4. März 2019 statt.

Referent (m/w/d) der Stabstelle Presse und Öffentlichkeit

Die Evangelische Akademie Bad Boll, eine Einrichtung der Württembergischen Landeskirche, ist ein herausragender Ort, an dem gesellschaftliche Transformationsprozesse „im Lichte des Evangeliums“ diskursiv behandelt werden. Nach ihrem Leitbild versteht sich die Akademie „als eine innovative Kraft in der Gestaltung einer demokratischen, sozialen und zukunftsfähigen Gesellschaft“. Akademiearbeit geschieht unter hohem fachlichem Anspruch in Form von Tagungen, Beratungsangeboten, Vorträgen und Projekten. Die Arbeit der Evangelischen Akademie Bad Boll wird national und international wahrgenommen.

Die Evangelische Akademie Bad Boll sucht baldmöglichst

einen Referenten (m/w/d) der Stabstelle Presse und Öffentlichkeit

Der Stellenumfang beträgt 75 % (derzeit 30 Wochenstunden). Die Stelle ist unbefristet.

Diese Erfahrungen bringen Sie mit: 

  • Sie verfügen über eine fundierte journalistische Ausbildung in einer Redaktion, einer Pressestelle oder einer Agentur. 
  • Sie sind versiert im Umgang mit sozialen Medien und Blogs. 
  • Sie verfügen über fundierte Anwenderkenntnisse in Typo 3. 
  • Sie verfügen über Erfahrungen in Presse- sowie Öffentlichkeitsarbeit. 
  • Sie besitzen Berufserfahrung in der Arbeit im gesellschaftspolitischen Feld.

 Das sind unsere Erwartungen:  

  • Sie erstellen Pressemitteilungen und tragen die Verantwortung für die Veröffentlichung von Inhalten sowohl im Printbereich als auch Online einschließlich Social Media 
  • Sie sind Ansprechpartner_in für Journalist_innen  
  • Sie beraten die Studienleitenden in Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Sie unterstützen die Direktion in strategischen Prozessen 
  • Sie entwickeln ein Konzept Medienpartnerschaft 
  • Sie erstellen ein Konzept für ein allgemein zu nutzendes Bildarchiv 
  • Sie sind Mitglied in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirchen in Deutschland

 Das bieten wir Ihnen: 

  • Die Akademie Bad Boll verfügt über ein professionelles Umfeld zur Durchführung von Tagungen und Projekten. 
  • Sie erwartet eine große Offenheit für Ihre inhaltlichen Ideen zur Gestaltung des Arbeitsbereichs. 
  • Sie arbeiten in einem Team mit zwei weiteren Kolleg_innen 
  • Sie sind direkt dem Geschäftsführenden Direktor unterstellt
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (analog TVöD). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13 TVöD bewertet.
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche, sofern erforderlich.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt. 
 
Die technische Ausstattung der Akademie mit ihrem Tagungszentrum ist zeitgemäß. Kriterien der Nachhaltigkeit spielen im Rahmen des Akademielebens eine zentrale Rolle; die Akademie wird nach EMASPLUS zertifiziert. Erste Informationen sind unter www.ev-akademie-boll.de verfügbar. Erste Informationen zur Akademiearbeit (Leitbild, Schwerpunktthemen, Rechenschaftsberichte, Nachhaltigkeitsmanagement) sind unter www.ev-akademie-boll.de verfügbar. Gerne erteilt Direktor Prof. Dr. Jörg Hübner (Tel. 07164/79-207) weitere Auskünfte.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlich oder per Mail bis zum 3. Februar 2019 an
Evangelische Akademie Bad Boll
Personalabteilung; z.Hd. Frau Irmtraud Link
Akademieweg 11
73087 Bad Boll
irmtraud.link@ev-akademie-boll.de

Gerne weisen wir Sie bereits heute auf die Auswahlgespräche hin. Diese finden am
1. März 2019 statt.

Zwei Mitarbeiter (m/w/d) in der Hausreinigung und Wäscherei in Teilzeit (50 %) 

 Das Evangelische Tagungszentrum Bad Boll als Einrichtung der Tagungsstätten der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ist ein Ort der Begegnung für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Überzeugung, für verschiedene Gruppen und Institutionen der Gesellschaft. Wichtige Themen aus Gesellschaft und Kirche sind Inhalte der rund 700 Veranstaltungen mit jährlich ca. 22.000 Teilnehmenden.

Das Evangelische Tagungszentrum Bad Boll sucht zum 1. April 2019 zwei

Mitarbeiter (m/w/d) in der Hausreinigung und Wäscherei

in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von jeweils 50 % (20 Wochenstunden). Die Stellen sind befristet bis zum 7. September 2020.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • Mithilfe bei der Organisation und Führung des gesamten Bereichs in Zusammenarbeit und Absprache mit der Bereichsleitung 
  • Vertretung der Bereichsleitung in deren Abwesenheit 
  • Erstellung der täglichen Arbeitsplanung für die Mitarbeitenden in den Bereichen Hausreinigung, Wäscherei und im Verwaltungsgebäude 
  • Unterstützung der Bereichsleitung bei der Organisation von Sonderarbeiten, z. B. Grund-/Fensterreinigung bei Bedarf über externe Anbieter 
  • Überprüfung der Zimmer, Tagungsräume, Büroräume und öffentlicher Flächen auf Sauberkeit und Instandhaltungsbedarf 
  • Pflanzenpflege und Dekoration nach Absprache mit der Bereichsleitung 
  • Enge Zusammenarbeit mit der Rezeption und den anderen Bereichen um die Gästezufriedenheit sicherzustellen  
  • Unterstützung der Bereichsleitung bei Inventuren, Lagerbestandsaufnahmen und Bestellungen 
  • Mitarbeit je nach Einsatzplanung im operativen Bereich und bei Bedarf Unterstützung in anderen Bereichen

Ihr Profil:  

  • abgeschlossene Ausbildung im Bereich Hauswirtschaft oder Hotelfach 
  • mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position vorteilhaft  
  • Sicherer Umgang mit handelsüblichen EDV-Anwendungsprogrammen (MS-Office) bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen 
  • Flexibilität, Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Teamplayer-Qualitäten 
  • Bereitschaft an Wochenenden, Feiertagen und/oder am Abend zu arbeiten
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD). Die Anstellung erfolgt in EG 6.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Gerne erteilt die Leiterin des Tagungszentrums Frau Carmen Hennemann weitere Auskünfte. Telefon: 07164 79120 oder E-Mail: carmen.hennemann@ev-akademie-boll.de

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 3. Februar 2019 an
die Evangelische Akademie Bad Boll, Personalabteilung, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
oder per E-Mail an die Leiterin der Abteilung Personal: irmtraud.link@ev-akademie-boll.de

Gerne weisen wir Sie bereits heute darauf hin, dass die Auswahlgespräche am 26. Februar 2019 stattfinden werden.

Abteilungsleiter (m/w/d) in Vollzeit  (100 %)

Die Evangelische Akademie Bad Boll, eine unselbständige Einrichtung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, sucht zum 1. April 2019 für den Arbeitsbereich Tagungsadministration  in der Geschäftsstelle

einen Abteilungsleiter (m/w/d)

in Vollzeit mit einem Beschäftigungsumfang von derzeit 40 Wochenstunden. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Folgende Tätigkeitsschwerpunkte gehören zum Aufgabengebiet: 

  • Führung eines Teams von vier Kolleg_innen 
  • Überwachung der Einhaltung finanz- und haushaltsrechtlicher Vorgaben bei Drittmittelprojekten 
  • Finanzielle Abwicklung von Veranstaltungen, Tagungen und Projekten mit und ohne Drittmittel:
    • Erstellung von Kalkulationen und Finanzierungsplänen
    • Erstellung von Anträgen auf Zuschussgewährung
    • Budgetkontrolle und Steuerung der Mittelabrufe
    • Erstellung von Verwendungsnachweisen
  •  Information und Beratung der Studienleitenden im Hinblick auf mögliche Drittmittelgeber 
  • Statistische Erfassung und Auswertung aller Tagungen und Projekte 
  • Controlling und regelmäßige Berichte an die Direktion.

Voraussetzungen: 

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Finanzen, Verwaltung oder ein betriebswirtschaftliches Studium 
  • Grundkenntnisse des Haushaltsrechts des Bundes und des Landes 
  • Wünschenswert ist Berufserfahrung in der Antragsstellung und Abrechnung von Drittmittelprojekten 
  • Kenntnisse im Controlling 
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse der MS-Office-Programme, insbesondere Excel 
  • Eventuell bereits vorhandene Kenntnisse in Navision-S, bzw. die Bereitschaft, sich hier schnell und intensiv einzuarbeiten 
  • Ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise 
  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  •  Organisatorisches Geschick, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität (im Hinblick auf sich ändernde Anforderungen aber auch auf unterschiedliche zeitliche Beanspruchungen) 
  • Die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirchen Deutschland.

Wir bieten Ihnen: 

  • Ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet 
  • Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 bewertet.  
  • attraktive Sozialleistungen

Haben Sie Interesse?
Zur Klärung eventueller Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Irmtraud Link; Tel. 07164 79-252. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden begrüßt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne auch per Mail, bis zum 3. Februar 2019  an die
Evangelische Akademie Bad Boll
Personalabteilung
Frau Irmtraud Link
Akademieweg 11
73087 Bad Boll
irmtraud.link@ev-akademie-boll.de

Gerne weisen wir Sie schon heute darauf hin, dass die Auswahlgespräche am 4. März 2019 stattfinden werden.

Sekretär (m/w/d) in Teilzeit (50 %)

Die Evangelische Akademie Bad Boll, eine Einrichtung der Württembergischen Landeskirche, ist ein herausragender Ort, an dem gesellschaftliche Transformationsprozesse „im Lichte des Evangeliums“ diskursiv behandelt werden. Nach ihrem Leitbild versteht sich die Akademie „als eine innovative Kraft in der Gestaltung einer demokratischen, sozialen und zukunftsfähigen Gesellschaft“. Akademiearbeit geschieht unter hohem fachlichem Anspruch in Form von Tagungen, Beratungsangeboten, Vorträgen und Projekten. Die Arbeit der Evangelischen Akademie Bad Boll wird national und international wahrgenommen.
Die Evangelische Akademie Bad sucht baldmöglichst befristet bis zum 31. Dezember 2020

einen Sekretär (m/w/d)

Der Beschäftigungsumfang umfasst 50 % (derzeit 20 Wochenstunden).

  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, Navision).
  • Sie sprechen und schreiben sehr gut Deutsch und haben gute Englischkenntnisse.
  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und sind gewandt am Telefon.
  • Sie  haben ein ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis und eine positive Ausstrahlung.
  • Sie sind kooperativ und kommunikativ.
  • Sie arbeiten gerne selbständig und verantwortungsbewusst.
  • Sie sind persönlich und zeitlich flexibel.
  • Sie sind erfahren im Sekretariatsbereich und arbeiten gut strukturiert.

Neben der klassischen Sekretariatsarbeit sind Sie eingebunden in die Planung, Durchführung     und Nachbereitung von Tagungen. Vor allem im Blick auf die Durchführung von Veranstaltungen erfolgt der Sekretariatseinsatz nach Bedarf und umfasst auch organisatorische Aufgaben.
Weiter umfasst das Aufgabenspektrum Dienst in der Telefonzentrale sowie Vertretung im Rahmen von Vertretungsregelungen.

Die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland ist Einstellungsvoraussetzung. Eine intensive Einarbeitung und Schulungen sind selbstverständlich.
Die Anstellung und Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO) in Anlehnung an den TVÖD in Entgeltgruppe 6.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.


Haben Sie Interesse?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich oder per Mail bis zum 3. Februar 2019.

Evangelische Akademie Bad Boll
Personalabteilung
Frau Irmtraud Link
Akademieweg 11
73087 Bad Boll
Telefon: 07164/79252
Telefax: 07164/795252
irmtraud.link@ev-akademie-boll.de

Gerne weisen wir bereits heute darauf hin, dass die Auswahlgespräche am 14. Februar 2019 stattfinden werden.

Praktika

Praktika und Hospitationen sind möglich in den Themenfeldern der Studienleitenden, auch bei themenübergreifendem Interesse (z. B. Erwachsenenbildung).  In der Regel dauern diese Praktika mehrere Monate oder ein halbes Jahr. Voraussetzung: Ein Studium an Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie. Um Details zu klären, wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführenden Akademie-Direktor.

Bei Praktika/Hospitationen in der Hauswirtschaft (Schülerpraktika, BoP, Praktika für junge Leute mit einem Handicap) hilft Ihnen der Geschäftsführer weiter.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur 

Die Evangelische Akademie Bad Boll bietet jeweils zum 1.September eines Jahres eine Stelle im Bereich „FSJ Kultur“ an. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bei der

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e.V.

Rosenbergstraße 50

70176 Stuttgart
Tel.: 0711-99337395
Fax: 0711-99337396
fsjkultur@lkjbw.de
www.lkjbw.de

Dort finden Sie Angaben zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens, zum angebotenen Tätigkeitsprofil und zu unseren Erwartungen. 

Kontakt

Irmtraud Link

Irmtraud Link

Stellvertretende Geschäftsführerin, Leiterin Personal und Interner Service

E-Mail an: Irmtraud Link

Tel.: 07164 79-252

Jörg Hübner

Prof. Dr. Jörg Hübner

Geschäftsführender Direktor

E-Mail an: Jörg Hübner

Tel.: 07164 79-207

Achim Ganßloser

Achim Ganßloser

Geschäftsführer

E-Mail an: Achim Ganßloser

Tel.: 07164 79-250

Das Bild zeigt ein Logo.