Chancen und Herausforderungen von KI

Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen

Fotolia ©sdecoret

Kaum eine Woche vergeht, an der nicht über die rasanten Entwicklungen und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in den unterschiedlichsten Bereichen berichtet wird. Allein auf Spiegel online war in den vergangenen vier Wochen mehrfach darüber zu lesen: Ob über die geplante Einführung einer KI-Überwachung, eine Software, die Foto-Manipulationen erkennen soll, die Entwicklung einer Texte schreibenden KI, autonome Autos auf dem Prüfstand oder über ein Forschungsprojekt zur automatisierten Erkennung von Verhaltensmustern suizidgefährdeter Häftlinge.

Künstliche Intelligenz ist längst im Einsatz, ob in der Produktion, der Logistik und vielen anderen Wirtschaftsbereichen – und ständig kommen weitere hinzu.

Auch für das Gesundheitswesen bietet Künstliche Intelligenz viele Chancen und Möglichkeiten. Doch welche sind das? Darüber und über weitere noch offene Fragen wird im Rahmen der Tagung „Bessere Medizin?" am 6. Dezember gesprochen.

Die Tagung wird in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse veranstaltet.

Vorabinfos zur Tagung:

Vertiefende Infos und Kommentare zum Thema gibt es auf unserer Webseite

Kommentare von:

  • Prof. Dr. mult. Eckhard Nagel vom Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften an der Universität Bayreuth
  • Tagungsorganisator Dr. Dietmar Merz
  • Akademiedirektor Prof. Dr. Jörg Hübner

Interview mit Andreas Vogt, Leiter der TK-Landesvertretung Baden-Württemberg

Weiterführende Infos

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung? Dann melden Sie sich über die Tagungsseite direkt an

 

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Miriam Kaufmann

Miriam Kaufmann

Referentin Stabsstelle Presse und Öffentlichkeit

E-Mail an: Miriam Kaufmann

Tel.: 07164 79-300