Gästehaus-Neubau: ­»Alles im Plan«

Stein auf Stein wächst der Neubau des Akademie-Gästehauses in die Höhe. Geschäftsführer Achim Ganßloser freut sich über den bislang planmäßigen Verlauf.

Die Gästehaus-Baustelle im November 2008

Immer deutlicher werden jetzt die Abmessungen des fertigen Gebäudes sichtbar. Wo früher der »Parkflügel« stand, haben die Bauleute schon damit begonnen, die Wände aus Porenbetonsteinen zu mauern.
Im Bauteil II (ehemals »Südflügel«) wurde in der letzten Oktoberwoche die Decke über Ebene 0 betoniert. Bis Ende November soll dann auch schon die Decke über der nächsten Geschossebene fertig gestellt sein.
Auch die ersten Fertig-Nasszellen wurden schon eingesetzt. Jetzt spielt das Wetter eine entscheidende Rolle, denn bei Temperaturen unter 0 Grad kann zwar noch betoniert, aber nicht gemauert werden – der Mörtel bindet dann nicht mehr ab.
Sobald die Decken betoniert und abgetrocknet sind, wird mit dem Einbau der Fenster begonnen. Derzeit laufen die Vorarbeiten für das 3. Ausschreibungspaket. Hier geht es dann schon um die Gewerke für den Innenausbau.
Wenn Sie sich vom Bau-Fortschritt ein Bild machen wollen: In unserer Gästehaus-Foto-Galerie finden Sie Bilder der einstigen Gebäude, ihrem Abriss und der allmählichen Entstehung des neuen Akademie-Flügels.

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Mitarbeiter nicht gefunden