Neues Halbjahresprogramm 1/2018 ist erschienen

52 Tagungen zu aktuellen Fragen und Problemen stehen im ersten Halbjahr 2018 auf dem Programm der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Informieren Sie sich zum Beispiel über den aktuellen Stand der Diskussion über Steueroasen und Steuergerechtigkeit, vernetzen Sie sich mit anderen Teilnehmenden und tauschen Sie sich mit Experten über die Herausforderungen bei der Begleitung Geflüchteter aus. Nehmen Sie Anregungen und Ideen für Ihren Arbeitsalltag mit – ob beim Hebammenfachtag, bei der Tagung zu Fundraising für Hochschulen oder beim baden-württembergischen Streitschlichterkongress. Profitieren Sie von Impulsvorträgen, Workshops in Kleingruppen und Best-Practice-Beispielen: Demokraten fallen nicht vom Himmel, welche Kompetenzen brauchen Kinder und Jugendliche, um Demokratie leben zu können? Was hilft Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag, um ihre eigene Resilienz zu stärken? Wie kann für Menschen mit Beeinträchtigungen der Übergang von der Werkstatt in den Ruhestand leichter gelingen?

Bringen Sie sich ein bei der Suche nach einer nachhaltigen Lebensweise: Welche Rollen spielen Religion und Kultur bei der Umsetzung der Agenda 2030? Welche Erfahrungen haben lokale Nachhaltigkeitsinitiativen gemacht? Wie können zukunftsfähige Mobilitätssysteme aussehen? Welche Rolle spielt künftig der Verbrennungsmotor? Die gesellschaftlichen Änderungsprozesse hin zu mehr Nachhaltigkeit sind eng verknüpft mit den Herausforderungen der Digitalisierung. Wie wird die Gesellschaft 4.0 aussehen? Welche Rolle kommt dem menschlichen Faktor darin zu? Darüber hinaus beschäftigt sich der Digitalisierungskongress mit den Konsequenzen für das gesellschaftliche Zusammenleben.

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Mitarbeiter nicht gefunden