Thomas Reusch-Frey wird neuer Leiter des treffpunkt 50plus in Stuttgart

© Reiner Pfisterer

Am 1. Oktober 2016 übernimmt Pfarrer Thomas Reusch-Frey die Leitung des treffpunkt 50plus in Stuttgart. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Karlheinz Bartel an, der in den Ruhestand verabschiedet wird. Die Einrichtung für Bildungs- und Kulturarbeit mit älteren Menschen in der Landeshauptstadt wird von der Evangelischen Akademie Bad Boll im Auftrag und mit Förderung durch die Stadt Stuttgart getragen. „Diese Aufgabe bei der Akademie Bad Boll in der Landeshauptstadt habe ich mir gewünscht. Den treffpunkt 50plus sehe ich als Zeichen der Wertschätzung gegenüber den älteren Menschen an. Er ist ein Ort, an dem die aktuellen Herausforderungen durch den demografischen Wandel intensiv wahrgenommen werden", sagte Reusch-Frey: "Meine Erfahrungen als Landtagsabgeordneter und seniorenpolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion in den vergangenen fünf Jahren bringe ich gerne ein.“

Der gebürtige Metzinger absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Landwirt, bevor er in Tübingen, München und Zürich evangelische Theologie studierte. Von 1994 bis 2011 arbeitete er als Gemeindepfarrer an der Kilianskirche in Bietigheim-Bissingen. Dort ist er seit 1999 Mitglied des Gemeinderats. Für die SPD war Reusch-Frey von 2009 bis 2011 Mitglied des Ludwigsburger Kreistags und von 2011 bis 2016 als Landtagsabgeordneter tätig. 2014 wurde er zum ehrenamtlichen Stellvertreter des Oberbürgermeisters gewählt und ist stellvertretender Vorstand im SPD Ortsverein Bietigheim-Bissingen. Reusch-Frey ist 57 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder.

  • Porträtbild von Pfarrer Thomas Reusch-Frey zum Herunterladen (Copyright: Reiner Pfisterer)

Die Pressemitteilung enthält 1549 Zeichen (mit Leerzeichen)

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Miriam Kaufmann

Miriam Kaufmann

Referentin Stabsstelle Presse und Öffentlichkeit

E-Mail an: Miriam Kaufmann

Tel.: 07164 79-300