75 Jahre Evangelische Akademie Bad Boll

„Im Dialog: Gesellschaft gestalten“

Unter diesem Motto feiert im Jahr 2020 unsere Akademie als die älteste evangelische Akademie ihr Jubiläum: 75 Jahre ist unsere Akademie nun alt. Hinter uns liegt eine lebendige Geschichte, und vor uns liegt mit der Gegenwart der Aufbruch in eine sich immer schneller verändernde Zukunft. Die Vergangenheit, die gegenwärtige Akademiearbeit und die zukünftige Entwicklung der Akademie sind Thema des Jubiläumsjahres. Auch die Presse berichtete bereits: "Ein Ort der Debatte und des Ausgleichs" erschien am 28.11. in der Stuttgarter Zeitung, "Die Brückenbauer von Bad Boll" am 21.12.2019 in der NWZ und  "75 Jahre Ort des Dialogs" am 2.1.2020 im Göppinger Wochenblatt. 

Das Programm des Jubiläumsjahres in Bad Boll besteht aus folgenden Veranstaltungen – dazu laden wir Sie herzlich dazu ein!

12. Januar 2020, 15:00 Uhr:
Neujahrsempfang mit Festredner Prof. Dr. Bernhard Pörksen: „Fakt und Fake. Meinungsbildung im digitalen Zeitalter“. Hier äußert sich Prof. Dr. Bernhard Pörksen zur Rolle der Akademien heute.
Im Anschluss: Interaktive Darstellung der Akademiegeschichte mit digitalem Zeitstrahl, Videos, Audio-Aufnahmen und vielen interessanten Erzählungen.  

Pressebericht der NWZ vom 14.1.2020

Pressebericht des Teckboten vom 28.1.2020

2. Februar bis 29. März 2020:  
Vernissage mit Skulpturen von Werner Stepanek und Holzschnitten sowie textilen Fahnen von Martina Geist
(TAGUNGS-NR. 936120)

19./20. Juni 2020:
Tagung „Evangelische Akademie: Streiten lernen und Brücken bauen - Demokratieförderung in Vergangenheit und Zukunft“
(TAGUNGS-NR. 110320)

Die Tagung wird wegen Corona auf den 26./27. März 2021 verschoben. Ein kurzes Online-Format als Einladung zur Tagung im Frühjahr 2021 steht Ihnen hier zur Verfügung.

23. /24. Juni 2020:
Tagung „Churches for future“ - Kirche als Motor für Klimagerechtigkeit!?
(TAGUNGS-NR. 450620)

Die Tagung wird wegen Corona auf den 24./25.07.2021 verschoben. Kurze Online-Formate stehen Ihnen hier als Einladung zur Tagung im Sommer 2021 zur Verfügung.

28. Juni bis 13. September 2020:
Vernissage Günther C. Kirchberger „Die Jahre in Bad Boll“ in Kooperation mit Schloss Filseck,
Lokales Kunstgespräch am 24. Juli um 18:00 Uhr
(TAGUNGS-NR. 936020)

26. Juli 2020:
Distriktgottesdienst zum Jubiläum im Kurpark Bad Boll

Die Veranstaltung wird wegen Corona abgesagt.

2. bis 7. August 2020:
Ferienwoche kreativ im Jubiläumsjahr 2020: „Das gute Leben feiern“

7. bis 11. September 2020:
Zukunftslinien – Performance now! playingarts:atelier
Workshop für eigene Kunstprojekte mit den Künstlern Robby Höschele, Marie Lienhard und Simon Pfeffel

9.-13. September 2020:
Konferenz Oikosnet: Konferenz der europäischen Akademien anlässlich des Jubiläums der Akademie

Die Konferenz wird wegen Corona abgesagt.

18./19. September 2020:
Tagung „Wie kann die Zivilgesellschaft helfen, den Frieden zu sichern? Eine neue Weltunordnung – Krisen, Kriege und Konflikte"

27. September 2020, 15:00 Uhr:
Festakt und Akademiefest zum 75. Jubiläum mit dem Bundestagspräsidenten Dr. Wolfgang Schäuble, dem Ministerpräsident Winfried Kretschmann und dem Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

3.-10. Oktober 2020:
Teilnahme am Bad Boller Berta-Tag, der in diesem Jahr in digitalem Format als "Berta-Tag-Woche" stattfindet.

9./10. Oktober 2020:
Tagung: „Sankt Michael und der Drache – unsere Akademie und unsere NS-Vergangenheit“

18. November 2020, 18:00 Uhr:
Bad Boller Bußtag der Künste mit partizipativen Klanginstallationen („The poetry of getting lost“)  

20./21. November 2020:
Tagung „Digitale Ethik 2020: Autonom? Christlicher Beitrag für die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI)“

Die Veranstaltung findet wegen Corona digital statt.

28./29. November 2020: 
Tagung "Erhard Eppler - ANDENKEN und WEITERDENKEN"

Die Tagung wird wegen Corona auf Oktober 2021 verschoben.