Dokumentarfotografie

Nebenan. Die Nachbarschaften der
Lager Auschwitz I-III

Ausstellung vom 22. Februar bis 30. April 2024

© arge lola

Auschwitz ist ein vielfach fotografisch dokumentierter, millionenfach besuchter Ort. Dennoch ist die unmittelbare Nachbarschaft der Lager ein fast unbekanntes Terrain. Das Projekt der Fotografen Andreas Langen und Kai Loges untersucht die Historie und Gegenwart dieser Nachbarschaften: Wie lebt es sich im Schatten historischer Traumata, und was gehen sie uns heute noch an? Welche Hoffnungen wachsen im „Nebenan“ des Todes?

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 22. Februar 2024 um 19.00 Uhr mit beiden Fotografen ein.  Bitte melden Sie sich hier an. 

Eine Ausstellung der Evangelischen Akademie Bad Boll in Kooperation mit der Landeszentrale für Politische Bildung BW.  Der Eintritt ist  frei.