31.07. - 06.08.2022 Evangelische Akademie Bad Boll

Ferienwoche kreativ 2022

Eintauchen ins Leben!


Copyright: Walter G. Allgöwer

Endlich Sommer, Urlaub, Kreativität, Spiritualität, Bewegung und Muße: Eine schöpferische Woche liegt vor uns – mit Workshops wie Schmieden und Schweißen, Malerei, Nähatelier, Steinbildhauen, Qigong, Mosaik und vielen mehr. Mit Kunst, Exkursionen und kulturellen Events erleben Sie ganzheitliche und inklusive Sommertage am Fuße der Schwäbischen Alb. Tauchen Sie ein ins Leben!

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Nach teils strengen Monaten des Rückzugs und mancher Vereinzelung wollen wir wieder eintauchen ins Leben, in Begegnung kommen, den Zufall eines Augen-Blicks erleben, ein ansteckendes Lachen genießen. Es ist ein gutes Gefühl, wieder in Kontakt mit anderen sich selbst zu spüren: im Kreativen, in der Bewegung, beim Feiern und sich zusammen Freuen.
Die Ferienwoche kreativ will ein solcher Zugang zur eigenen Weite sein: Ein Portal, das ich durchschreite, um einen Schritt in das vor mir liegende Land meiner Möglichkeiten zu tun. Denn das „Eintauchen ins Leben“ ist wohl eher kein sich-Fallenlassen, sondern eine bewusste Entscheidung zur Aneignung des Künftigen.

Dazu laden wir Sie ein: zu einem Workshop Ihrer Wahl, bei dem Sie vormittags (unter fachkundiger Begleitung) Ihren schöpferischen Kräften Raum geben. Zu Spiritualität und Achtsamkeit, zu Wanderung, Musik und Kunst, zu vielfältigsten Schnupperkursen und tätigem Sein am Nachmittag – oder wollen Sie lieber n einen leckeren Cappuccino auf der Sonnenterrasse oder ein gutes Buch im Liegestuhl? Natürlich haben wir eine Kunstausstellung, Abendkonzert, Chor, Kultfilm und das legendäre Lagerfeuer mit Marianne‘s Stockbrot schon vorbereitet.

Die Ferienwoche ereignet sich mit den Gästen, die da kommen: Teilnehmende aller Altersgruppen, Lebensweisen, Menschen wie Du & ich. Und alle in Vorfreude auf das Wieder-Aufleben des Lebens und auf ein eigenes, vielfältig kreatives Tun in Gemeinschaft: tauchen Sie ein!

Herzlich willkommen
Sigrid Schöttle & Team

Programm

Sonntag, 31. Juli 2022

14:00

Anreise, Einchecken

15:00

Auftaktimbiss & Begrüßung
Ankommen & Kennenlernen

17:00

1. Runde im gewählten Workshop

18:30

Abendessen im Symposion

20:00

Abendprogramm

21:30

open end

Montag, 1. August 2022

08:00

Morgenimpuls

08:15

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsprogramm

18:30

Abendessen

20:00

Abendprogramm

Dienstag, 2. August 2022

08:00

Morgenimpuls

08:15

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsprogramm

18:30

Abendessen

20:00

Abendprogramm

Mittwoch, 3. August 2022

08:00

Morgenimpuls

08:15

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsprogramm

18:30

Abendessen

20:00

Abendprogramm

Donnerstag, 4. August 2022

08:00

Morgenimpuls

08:15

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsprogramm

18:30

Abendessen

20:00

Abendprogramm

Freitag, 5. August 2022

08:00

Morgenimpuls

08:15

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsprogramm

18:30

Abendessen

20:00

Abendprogramm

Samstag, 6. August 2022

08:00

Morgenimpuls

08:15

Frühstück

10:00

Packen, Auschecken, Heimreise

Workshops

Workshop Nr. 1:

Steinbildhauerei - dem Stein auf der Spur

„Der Stein ist ein Gegenüber, ein zu befragendes Objekt, ein Widerstand, den es mit Geduld und Ausdauer zu überwinden und zu erlösen gilt“.

Wir begeben uns auf eine Spurensuche am Stein, die mit dem Wegschlagen von Material beginnt und über sinnliches Einlassen bis hin zur Oberflächengestaltung führt. Sie können sich von den am Stein vorgefundenen Strukturen („Taille directe“) leiten lassen oder nach Modell und Skizze Ihre Idee am Stein umsetzen.
Der Workshopleiter begleitet Sie bei Ihrem gestalterischen Prozess, bei Ihrem materialgerechten Arbeiten und Handhaben der Werkzeuge.
Gearbeitet wird im kleinen Format, mit weichem und mittelhartem Speckstein, Alabaster, Sandstein oder Marmor.

Workshop Nr. 2:

Schmieden & Schweißen

Nach einer Einführung in das MAG-Schweißen und im Umgang mit Feuer und Eisen werden erste Übungsstücke erarbeitet. Sie lernen Arbeits- und Gestaltungstechniken kennen und entwickeln ein Gefühl für das Material. Auf dieser Basis entstehen freie Formen, Skulpturen oder Gebrauchsgegenstände.
Der Kurs ist für Anfänger gut geeignet. Eine Sammlung von Stahl und Schrotteilen zum Schmieden und Schweißen ist vorhanden. Eigene Fundstücke aus Holz, Stein oder Stahl können mitgebracht werden.

Workshop Nr. 3:

Malen mit Acryl

Wenn deine Welt dir nicht erlaubt zu träumen, dann geh' in eine, die es tut. Billy Idol

In der Malerei ist DEINE Welt präsent: malen, verwandeln, zerstören, übermalen und sich überraschen lassen – ein stetiger Prozess, oft unbewusst. Und manchmal werden Träume wahr. Mit Farben, Materialien, Bindemitteln, Stiften, Pinseln, Händen, Spachtel, Schwämmen experimentieren wir. Vieles ist möglich. Es werden verschiedene Techniken angeboten und ein Gespür für Farbgebung, Komposition und Spannung in Bildern vermittelt. Die Freude am Malen und Experimentieren steht im Vordergrund. Auch wer klassische Acrylmalerei mit fachkundiger Begleitung sucht, ist richtig in diesem Atelier.

Workshop Nr. 4:

Nähatelier

Schön, wenn ein selbst genähtes Unikat schmückt: es ist Ausdruck unseres Stils und Geschmacks. Wer Freude am Nähen hat oder es mal ausprobieren will, ist hier im Atelier richtig. Wer endlich mal Zeit haben will, ein Stück am Stück fertig zu stellen, findet erfahrene Anleitung bei kniffligen Stellen. Was Sie nähen, entscheiden Sie selbst: eine einfache oder eine raffinierte Tasche, Bluse oder eine Jacke mit einem ausgefallenen Schnitt? Bitte Stoff, Faden Schnittmuster sowie Nähmaschine mitbringen. Beratung und Hilfe bei der Modellauswahl und Schnitt-Technik gibt es vor Ort.

Workshop Nr. 5:

QIGONG mit dem Nudelholz

Mit Qigong - wörtlich übersetzt "Arbeit an der Lebendigkeit" - öffnen wir unsere Energietore und harmonisieren spielerisch Körper, Seele und Geist. Die sanften Bewegungen aus dem alten China machen den Körper kräftig und geschmeidig, konzentrieren den Geist auf das Wesentliche und lassen die Seele im wahrsten Sinne des Wortes baumeln. Wir erlernen im Workshop die achtteilige Reihe "Daoyin Yangsheng Gong - Taiji Bang nach Prof. Zhang", ausgeführt mit einem Kurzstab aus Holz. Im Stehen oder auch im Sitzen und zumeist an der frischen Luft ist Qigong für jedermann geeignet, egal ob Anfänger oder fortgeschritten.

Bitte mitbringen: Bequeme und auch wetterfeste Kleidung, Schuhe mit flachen Sohlen, Schreibzeug, Geduld und gute Laune.
Ein Kurzstab aus Holz wird vom Workshop-Leiter gestellt. Empfohlen wird, sich vorab einen Original Taiji Bang im Internet zu bestellen (bei Amazon ca. 20 Euro).

Workshop Nr. 6:

Mosaik - Träume werden wahr!

Frei nach Eurer Fantasie schwelgt Ihr in diesem Mosaik-Workshop in Farben, Formen und unterschiedlichen Materialien. Gearbeitet wird mit Glas, Keramik oder Porzellan auf Holzplatten oder auf von Euch mitgebrachten Gegenständen, wie z.B. Spiegel, Gartenkugeln, Bilderrahmen,...
Habt viel Spaß und lasst Eure Mosaik-Leben leben!

Wichtig ist: Ein Mitbringbrief von uns informiert Euch Anfang Juli über Näheres zum Kurs. Darin enthalten sind auch die Kontaktdaten der Workshopleiterin Elke Widenmann. Bitte nehmt rechtzeitig (bis spätestens 20. Juli 2022) mit ihr Kontakt auf, um über Eure eigene Materialauswahl zu sprechen. Spätere Materialanfragen können nicht mehr entgegengenommen werden. Elke Widenmann besorgt für Euch auf Wunsch das Material in entsprechender Farbe und Menge.

Workshop Nr. 7:

Kreatives Schreiben

Wir wollen den Sommer feiern: mit Buchstaben und Worten, Gedichten und Collagen. Mit den Techniken des kreativen Schreibens tauchen wir ein in die Gefühle, die Urlaub, Sonne und warme Temperaturen uns schenken. Dabei bleiben wir nicht an der Oberfläche, sondern lassen uns berühren von unseren mal lebhaften, mal nachdenklichen Geschichten, Textbildern, Szenen, Erinnerungen. Und vielleicht greifen wir auch die kreativen Arbeiten der anderen Workshops mit unseren Stilmitteln auf?

Workshop Nr. 8:

Die Kunst des Bogenschießens

Seit Jahrtausenden wird in allen Kulturen der Welt der Bogen gespannt, zum Zwecke der Jagd, des Sports, der Konzentration, der Meditation oder um die innere Ruhe zu finden. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg, sportlich, intuitiv und meditativ, um mit dem Bogen in 12 Schritten treffsicher zum persönlichen Ziel zu gelangen.
Verschiedene Bögen stehen zur Verfügung: Langbögen, Reiterbögen und Sportbögen.
Geeignet ab 15 Jahren.

Referierende

Leitung

Sigrid Schöttle Sigrid Schöttle
Studienleiterin

Referenten / Mitwirkende

Susanne Barth
Coach für therapeutisches Schreiben, Winningen/Mosel

Reinhard Becker
Kalligraph, Bad Boll

Sabine Bremer
Künstlerin, Kunst- und Gestalttherapeutin, Supervisorin DGSv, Düsseldorf

Mary Ann Fröhlich
Afrikanisches Tanzen, Tübingen

Gerold Gerber
Ethnologe, QiGong-Lehrer, Radolfzell am Bodensee

Charlotte Horn
Schneiderin, Diplomtheologin, Bad Saulgau

Herbert Häbich
Metallkünstler, Süßen

Wolfgang Keßler
Bildhauer, Immenstadt

Chris Portele
Afrikanisches Trommeln, Tübingen

Dr. Bernhard Preusche
Studienleiter der Ev. Akademie Bad Boll, Kirchheim

Brigitte Rauth
Erlebnispädagogin, Bogenschützin, Leinfelden-Echterdingen

Renate Rommel
Trainerin für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen, Stuttgart

Ursula Werner
Studienleiterin der Ev. Akademie Bad Boll, Treffpunkt 50plus, Stuttgart

Elke Widenmann
Künstlerin, Dozentin für Holzschnitt und Mosaik, Heiningen

Durch das Aktionsprogramm des Bundesjugendministeriums „Aufholen nach Corona“ können wir Jugendliche und junge

Weitere Infos

Tagungsnummer

330222

Preis

Gesamtpreis beinhaltet Übernachtung, Verpflegung, Programm und Workshop

im Einzelzimmer mit Du/WC
790,00 €
im Zweibettzimmer mit Du/WC
700,00 €
als Tagesgast ohne Übernachtung
480,00 €

Gesamtpreis ohne Workshop

im Einzelzimmer mit Du/WC
550,00 €
im Zweibettzimmer mit Du/WC
460,00 €
als Tagesgast ohne Übernachtung
240,00 €

Workshop ohne Übernachtung, Verpflegung und Programm
240,00 €

Durch das Aktionsprogramm des Bundesjugendministeriums Aufholen nach Corona können wir Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre zu einem besonders geförderten Preis einladen. Unsere jungen Gäste bitten wir, sich unter der Tagungsnummer 331122 Junge Ferienwoche kreativ U 27 anzumelden.

Anmeldeschluss

28.07.2022

Zielgruppen

alle an Bewegung, Begegnungen, Entspannung, Entfaltung und schöpferischem Tun Interessierten; Singles, Paare und Familien

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Freizeit, Sport, Tourismus
  • Akademiereisen, Ferienangebote

Kontakt

Beate Schnabel

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: beate.schnabel@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-229

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 28.07.2022

Kontakt

Sigrid Schöttle

Sigrid Schöttle

Studienleiterin

E-Mail an: Sigrid Schöttle

Tel.: 07164 79-417

Beate Schnabel

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Beate Schnabel

Tel.: 07164 79-229