13.07. - 15.07.2020 Evangelische Akademie Bad Boll

Verschoben wegen Corona: Nur wer im Weg steht wird gesehen

Die Veranstaltung wird auf den 05.-07.07.2021 verschoben


Die Interessen der Kolleginnen und Kollegen in der Werkstatt zu vertreten ist nicht einfach. Werkstatträte müssen sich selbst und ihre Möglichkeiten kennen, um sich gut für andere einsetzen zu können.

Auf der Tagung bekommen Sie Tipps und Handwerkszeug, um Interessen professionell vertreten zu können. Referate zum Thema, Impulse von erfahrenen Werkstatträten und Vertrauenspersonen sind dabei zentral.

Diese Veranstaltung wurde wegen Corona auf den 05.-07.07.2021 verschoben. Die neue Tagungsnummer lautet 400121. Sie finden die neue Veranstaltung über Eingabe dieser Tagungsnummer in der Suchfunktion unserer Webseite

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Werkstattrat zu sein ist eine mutige Aufgabe. Sie erfordert besondere Fähigkeiten und Phantasie.

Die Interessen der Kolleginnen und Kollegen in der Werkstatt zu vertreten ist gar nicht so einfach.
Werkstatträte müssen sich und ihre Möglichkeiten kennen,
um sich gut für andere einsetzen zu können.

Wir schauen uns an:
Wie vertreten Menschen mit und ohne Behinderung ihre Interessen?
Was können wir davon lernen?

Dafür haben wir interessante Gäste eingeladen.

Wir werden aber nicht nur zuhören!
Wir werden aktiv an unseren eigenen Stärken und Schwächen arbeiten.
Wir probieren aus, wie wir nach Verhandlungen unseren Stress wieder loswerden.

Wir freuen uns auf die Fortbildung!
Herzlich Willkommen in Bad Boll!

Christa Engelhardt, Silke Frisch, Bernd Schatz

Programm

Montag, 13. Juli 2020

12:00

Anreise
Anmeldung an der Rezeption

12:30

Mittagessen

Zimmer beziehen

14:00

Begrüßung

Vorstellung des Teams,

Organisatorisches, Infos zum Haus

14:30

Entgelt
Wie setzt sich der Lohn zusammen?
Veränderung Grundlohn - Steigerungslohn

Präsentation und Anspiel mit Personen aus dem Publikum

Jörg Bendler, Franke Jaehdeke, Silke Frisch

15:00

Kaffee und Kuchen im Symposion

15:30

Impuls einer Personalrätin

Heike Frisch

Gesamtpersonalratsvorsitzende

Bau-Berufsgenossenschaft

17:00

Freiwillige Workshops

18:30

Abendessen

Dienstag, 14. Juli 2020

08:00

Morgenandacht in der Kapelle

Workshopgruppe

mit Bernd Schatz und Franke Jaehdeke

08:20

Frühstück

09:15

Energy-Dance

Speedy-Didi

09:30

Was bisher geschah
Wiederholung und Zusammenfassung Tag 1

Im Plenum

Jörg Bendler und Franke Jaehdeke

10:00

Au Backe!
Wir testen unser Verhandlungsgeschick auf der Bühne

Im Plenum

11:15

Kaffeepause im Café Heuss

11:30

Was hilft uns in Gesprächen und Verhandlungen?

Was ist uns beim Austesten aufgefallen?

Im Plenum

12:30

Mittagessen

14:00

Waschstraße
Schritt für Schritt zum glänzenden Auftritt

Arbeit in Kleingruppen

15:30

Kaffee und Kuchen im Symposion

16:00

Waschstraße - Teil 2

Arbeit in Kleingruppen

17:00

Au Backe!

Wir verhandeln geschickt auf der Bühne

Im Plenum

19:00

Grillfest

mit DJ Sven Visser, Offene Hilfen Heilbronn

Mittwoch, 15. Juli 2020

08:00

Morgenandacht in der Kapelle

Jörg Bendler und Silke Frisch

08:20

Frühstück

Zimmer räumen

09:15

Fit in den Tag

Speedy Didi

09:30

Vermittlungsstelle in Aktion
Ein Erfahrungsbericht

Axel Dietrich,Werkstattrat

Andreas Nickolaus, Vertrauensperson

WDL Nordschwarzwald

10:30

Kaffeepause im Café Heuss

11:00

Anspannung - Entspannung
Der Anti-Stress und Anti-Frust-Zirkel

Gut für sich selbst sorgen

Lasst Euch überraschen

12:00

Verabschiedung - Gruppenfoto

12:30

Mittagessen

Ende der Tagung

Workshops

Workshop Nr. 1:

Andacht hausgemacht

Bernd Schatz und Franke Jaehdeke

Workshop Nr. 2:

Massage

Rosi John und Didi Ohlhausen

Workshop Nr. 3:

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) - Spezial

Die neuesten Infos in Schwerer Sprache
Larissa Wild, Referentin Behindertenhilfe und Psychiatrie, Diakonisches Werk Stuttgart

Workshop Nr. 4:

Station 1 - Sicher oder unsicher fühlen und rüberkommen

Übungen mit Barbara Lange

Workshop Nr. 5:

Station 2 - Kleider machen Leute …

Bernd Schatz

Workshop Nr. 6:

Station 3 - Gespräche eröffnen - cool bleiben in jeder Situation

N.N.

Workshop Nr. 7:

Station 4

Referierende

Leitung

Christa Engelhardt Christa Engelhardt
Studienleiterin

Silke Frisch
Geschäftsführung der
Werkstatträte Baden-Württemberg,
Stuttgart

Bernd Schatz
Referent Behindertenhilfe und
Psychiatrie, Diakonisches Werk
Württemberg e.V., Stuttgart

Vorbereitungsteam und Mitwirkende

Jörg Bendler
Werkstatträte Baden-Württemberg

Franke Jaehdeke
Werkstatträte Baden-Württemberg

Roswitha John
Lebenshilfe Göppingen

Barbara Lange
Remstal Werkstätten der Diakonie Stetten e.V.

Dietrich Ohlhausen
Theo-Lorch-Werkstätten gGmbH, Ludwigsburg

Jürgen Wendling
Mariaberg e.V., Gammertingen

Hinweis:

Damit möglichst viele Werkstätte teilnehmen können, bitten wir Sie max. 3 - 5 Werkstatträte plus Vertrauensperson pro Einrichtung in Bad Boll anzumelden.

Weitere Infos

Tagungsnummer

400120

Preis


- bei Unterbringung im Einbettzimmer: 384,00 €
- bei Unterbringung im Zweibettzimmer:349,40 €
- ohne Übernachtung/Frühstück: 253,20 €

Anmeldeschluss

30.05.2020

Zielgruppen

Werkstatträte und Vertrauenspersonen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Soziales, Gesundheit
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Erika Beckert

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: erika.beckert@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-211

Kooperationspartner

Anmeldefrist abgelaufen

Anmeldeschluss: 30.05.2020

Kontakt

Christa Engelhardt

Christa Engelhardt

Studienleiterin

E-Mail an: Christa Engelhardt

Tel.: 07164 79-343

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Erika Beckert

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Erika Beckert

Tel.: 07164 79-211

Download

Tagungs-Flyer als PDF