16.11.2022, 16:00 - 21:00 Uhr, Evangelische Akademie Bad Boll

MAHL.ZEIT!

Boller Bußtag der performativen Künste 2022

Bad Boll Tagung

Gehen, Schauen und Ruhen, Essen und Trinken – das sind die Wege der Entschleunigung, die der in Stuttgart ansässige Künstler Daniel Beerstecher für sich gefunden hat. Elementare menschliche Handlungen in radikaler Reduktion und Konzentration. Daher steht beim diesjährigen Boller Bußtag der Künste die bewusste, liturgisch gerahmte Nahrungsaufnahme im Mittelpunkt. Unter der Leitung des Künstlers kommen die Teilnehmenden in den Genuss eines mehrgängigen Menüs, an das sich die Feier eines Abendmahls anschließt. So wird der Tag der Buße zur Kostprobe eines Lebensstils in neuer Vertiefung.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring
Studienleiter

Weitere Infos

Tagungsnummer

530322

Anmeldeschluss

09.11.2022

Zielgruppen

an performativer Kunst, kulinarischen Genüssen, alternativen Lebensstilen und theologischen Fragen Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Religion, Kirche, Ökumene

Kontakt

Cornelia Daferner

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: cornelia.daferner@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-342

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 09.11.2022

Kontakt

Hans-Ulrich Gehring

E-Mail an: Hans-Ulrich Gehring

Tel.: 07164 79-218

Cornelia Daferner

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Cornelia Daferner

Tel.: 07164 79-342