02.02. - 02.02.2019 Staatsgalerie Stuttgart

Jahrhundertfragen: Marcel Duchamp - Karl Barth

Bad Boll Tagung

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts provozierte Marcel Duchamp mit seinen "Readymades" die Kultur seiner Zeit und stellte das überkommene Kunstverständnis radikal in Frage. Zeitgleich veröffentlichte Karl Barth mit seinem Römerbriefkommentar (1919) eine theologische Streitschrift gegen den Kulturprotestantismus. In Kooperation mit der Stuttgarter Staatsgalerie und anlässlich ihrer Duchamp-Ausstellung fragt ein interdisziplinäres Symposion nach Parallelen und Differenzen beider Aufbrüche und ihrem Beitrag zur Auseinandersetzung mit den Fragen eines von Kriegen und Krisen geprägten Jahrhunderts. Eine Führung durch die Ausstellung ist Teil der Veranstaltung.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring
Studienleiter

Weitere Infos

Tagungsnummer

531119

Anmeldeschluss

02.02.2019

Zielgruppen

An Kunst und Kultur Interessierte, an Theologie und gesellschaftlichen Fragen Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Staatsgalerie Stuttgart

Themengebiete

  • Kultur
  • Gesellschaft, Staat, Recht
Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 02.02.2019

Kontakt

Hans-Ulrich Gehring

E-Mail an: Hans-Ulrich Gehring

Tel.: 07164 79-218