22.07.2020, 00:00 Uhr Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung: Eine Weltagenda in Quarantäne?

Krise oder Chance

Die Corona Krise verändert die Welt. Viele sprechen von den schlimmsten Krisen seit dem zweiten Weltkrieg. Es sind gewiss schwerwiegende Herausforderungen zu bewältigen, aber gibt es auch Chancen für eine positive Transformation?

Die Welt hat eine globale Agenda beschlossen, die von der Coronakrise schon schwer im Gang gekommen war. Wie steht es nun mit der Agenda 2030 und die Chancen, die sie uns für mehr Nach-haltigkeit und Gerechtigkeit bietet?

Welche längerfristigen Diskussionen im Bereich der internationalen Kooperation werden aufgerüttelt und wie kann die Agenda 2030 an Dynamik gewinnen?

Bitte beachten

Die Veranstaltung findet via Zoom statt. Details zur Anmeldung finden Sie unter dem Reiter "WEITERE INFOS"

  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Programm

Mittwoch, 22. Juli 2020

17:45

Technik-Check

18:00

Begrüßung

Mauricio Salazar

18:15

Ein Blick über den Tellerrand
"Nachhaltigkeit für Deutschland"

Prof. Dr. Michael von Hauff

Dr. Rajya Karumanchi-Dörsam

20:15

Ende der Veranstaltung

Referierende

Leitung

Mauricio Salazar Mauricio Salazar
Studienleiter

Diskussionspartner_innen

Dr. Rajya Karumanchi-Dörsam

Prof. Dr. Michael von Hauff
Hochschule Kaiserslautern

Weitere Infos

Tagungsnummer

431720

Anmeldeschluss

22.07.2020

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Online-Veranstaltung

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Evangelische Akademie Bad Boll ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.V., Berlin.

Themengebiete

  • Internationale Politik, Europa

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter dem Button "JETZT ANMELDEN" zur Veranstaltung an. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung mit den Zugangsdaten für Zoom.

Kontakt

Susanne Heinzmann

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: susanne.heinzmann@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-217

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Mauricio Salazar

Mauricio Salazar

Studienleiter

E-Mail an: Mauricio Salazar

Tel.: 07164 79-239

Das Bild zeigt ein Portraitbild

Susanne Heinzmann

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Susanne Heinzmann

Tel.: 07164 79-217

Download

Tagungs-Flyer als PDF