Neu in der Akademie: Dr. Anja Reichert-Schick

Studienleiterin ist zuständig für Stadtentwicklung, Ländlicher Raum und Wohnungsbau

Bad Boll. Am 1. April 2018 hat Dr. Anja Reichert-Schick ihre Arbeit als Studienleiterin an der Evangelischen Akademie Bad Boll aufgenommen. Sie wird für den Arbeitsschwerpunkt „Stadtentwicklung, Ländlicher Raum und Wohnungsbau“ im Themenbereich „Gesellschaft, Politik, Staat“ zuständig sein.

Die gebürtige Saarlouiserin studierte Geografie und Politikwissenschaften an den Universitäten Saarbrücken und Trier. Ab 1998 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Geografie der Universität Trier beschäftigt und bearbeitete zunächst Projekte in den Themenbereichen Kulturlandschaft und Tourismusentwicklung. 2004 wurde sie mit einer Schrift über Festungsbauten als kulturtouristisches Erbe promoviert. Von 2005 bis 2013 wandte sie sich als Postdoc der Entwicklung Ländlicher Räume im Kontext des demografischen Wandels zu. Mit einer Arbeit über Wüstungen und Siedlungsregressionsprozesse habilitierte sie sich 2014 und hat von 2013 bis 2016 die Professur für Wirtschafts- und Sozialgeografie an der Universität Trier vertreten. 2008/09 sowie 2016/17 war sie als Fellow am Alfried Krupp Wissenschaftskolleg in Greifswald tätig. Sie führte verschiedene Projekte in den Bereichen ländliche Regionalentwicklung, demografischer Wandel, Siedlungs- und Wohnungsmarktentwicklung, (grenzüberschreitende) Raumordnung, Gentrifizierung sowie zukunftsfähige Entwicklung von Kommunen durch. In diesen Kontext reiht sich auch das jüngste Projekt zum Agrarstrukturwandel in den Neuen Bundesländern vor dem Hintergrund der Finanzmarktkrise, Bodenspekulation und der Präsenz außerlandwirtschaftlicher Investoren ein.

Die Evangelische Akademie sieht sie als einen Ort des Dialogs, an dem gesellschaftliche Transformationsprozesse im interdisziplinären Diskurs erörtert werden. Ein wichtiges Anliegen ihrer Tätigkeit an der Akademie wird es sein, durch reflektierende Dialoge, die partizipative Suche nach Lösungen sowie praktikable Ergebnisse an der Gestaltung einer demokratischen, sozialen und zukunftsfähigen Gesellschaft mitzuwirken. 

Pressekontakt:

Dr. Claudia Mocek | Fon 07164 79-300 | claudia.mocek@ev-akademie-boll.de

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sekretariat

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Claudia Mocek

Dr. Claudia Mocek

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Claudia Mocek

Tel.: 07164 79-300

Mobil: 0170 3185743