11.05. - 13.05.2018 Evangelische Akademie Bad Boll

Ankommen ∙ Einleben ∙ Perspektiven finden

Ein Wochenende für Geflüchtete


@ fotolia.com/ LIGHTFIELD STUDIOS

Wir laden junge geflüchtete Männer aus verschiedenen Herkunftsländern zu einem dreitägigen Austausch nach Bad Boll ein.

In Foren und mit Vorträgen werden Informationen zu rechtlichen Fragen vermittelt, zu Fragen rund um das Thema Gesundheit und die Rechte von Männern (und Frauen) in Deutschland. Bei der Tagung werden wir uns auch über Vorstellungen von Männlichkeit austauschen sowie über Erfahrungen und den Umgang mit Rassismus sprechen. Wir werden aber auch einfach Zeit haben für Kreativität und Sport. Zu unserer Tagung gehört außerdem das gemeinsame Feiern, Erholung und Zeit für Gespräche.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Wir laden junge geflüchtete Männer aus verschiedenen Herkunftsländern zu einem dreitägigen Austausch nach Bad Boll ein.

In Foren und mit Vorträgen werden Informationen zu rechtlichen Fragen vermittelt, zu Fragen rund um das Thema Gesundheit und die Rechte von Männern (und Frauen) in Deutschland. Bei der Tagung werden wir uns auch über Vorstellungen von Männlichkeit austauschen sowie über Erfahrungen und den Umgang mit Rassismus sprechen.
Wir werden aber auch einfach Zeit haben für Kreativität und Sport.

Zu unserer Tagung gehört außerdem das gemeinsame Feiern, Erholung und Zeit für Gespräche. Am Samstagabend feiern wir gemeinsam ein Fest. Bitte bringen Sie für diesen Abend Ihre Lieblingsmusik und gerne auch Musikinstrumente mit.
Für die Sportangebote sollten Sie auch an geeignete Kleidung und Schuhe denken.

Auf gute Tage und gute Begegnungen in Bad Boll am Fuße der Schwäbischen Alb freuen sich mit dem ganzen Team

Wolfang Mayer-Ernst
Mauricio Salazar
Tanja Urban

Programm

Freitag, 11. Mai 2018

14:00

Ankommen

14:30

Kaffee, Tee, Imbiss

15:00

Begrüßung, Einführung

Einteilung der Sprachgruppen

15:45

Vorstellung der Werkstätten

16:00

Kreativ-Werkstätten

- Bogenschießen (Regina Ulrich, ejus)

- Fotografieren (Alireza Noori)

- Malen (Julian Bauer, Ev. Akademie Bad Boll)

- RAP (MC Manar)

- Thaiboxen (Julian Vetter, AGDW)

19:00

Abendessen

20:00

Café Heuss

Gespräch mit indischem Koch, Jarnail Singh

Samstag, 12. Mai 2018

08:00

Frühstück

09:15

Spiritueller Impuls

09:30

Geführter Spaziergang durch das Akademiegelände

10:30

Kaffeepause

11:00

Rassismuserfahrungen und Antirassismus-Training eines Boxers

Ibraimo Alberto, Berlin

12:30

Mittagessen

13:30

Pause

14:30

Kaffee, Tee, Kuchen

15:00

Auf was es ankommt: Bleibeperspektiven und letzte rettende Möglichkeiten

Jama Maqsudi, Mitglied der Härtefallkommission

16:00

Workshops zu Asylverfahren, Asylrecht, Ablehnung, Aufenthaltsstatus, Familienzusammenführung, Abschiebung

RA Manfred Weidmann, Tübingen

RA Horst Stumm-Szelenczy, Biberach

Ottmar Schickle, ehemals DWW, jetzt i. R.

Dietmar Oppermann, DWW, Flüchtlingsdiakonat Prälatur Ulm

16:01

Workshop Ehrenamtliches Engagement

Tshamala Schweizer, Afrokids International e. V.

18:00

Sport

Fußball, Jogging, Volleyball, Tischfußball, Tischtennis

20:00

Grillabend
Fest mit Musik

Sonntag, 13. Mai 2018

08:00

Frühstück

09:15

Spiritueller Impuls

09:30

Männlichkeit(en), Gesundheit und Sexualität

Patrick Herzog, Antihelden*, Verein zur Förderung von Jugendlichen e. V.

10:30

Pause

10:45

Workshops

Männlichkeit(en), Gesundheit und Sexualität (Patrick Herzog, Antihelden* Verein zur Förderung von Jugendlichen e.V.)

(Männer-)Rechte (Karen Seiter, Polizeipräsidium Ludwigsburg, Gewerkschaft der Polizei)

Kulturelles Training (Josef Minarsch-Engisch, DWW, und Dietmar Oppermann)

Erste Hilfe (Dr. Thomas Haas, Ev. Akademie Bad Boll und Johanniter-Unfall-Hilfe)

Rassismuserfahrungen, Toleranz, Zusammenleben und Diversity (Ibraimo Alberto)

12:45

Plenum

Abschluss und Rückmelderunde

13:15

Mittagessen

14:21

Bus von Bad Boll nach Göppingen

ab Haltestelle Rehaklinkik, Linie 20

Referierende

Leitung

Tanja Urban Tanja Urban
Studienleiterin

Wolfgang Mayer-Ernst Wolfgang Mayer-Ernst
Studienleiter

Mauricio Salazar
Evangelische Akademie Bad Boll

Kooperationspartner_innen:

Heiner Beermann, Diakonie Ulm
Arash Hafezi, Caritas Stuttgart
Jama Maqsudi, Arbeitsgemeinschaft für die eine Welt (AGDW)
Dietmar Oppermann, Diakonisches Werk Württemberg (DWW)
Eberhard Schütz, Diakonie Reutlingen
Julian Vetter, AGDW
Hannah Zimmermann, Karlshöhe Ludwigsburg

Mitwirkende

Dr. Ahmad Al-Latif, Dolmetscher
Ibraimo Alberto, Boxer, ehem. Integrationsbeauftragter
Elolo Avono, Dolmetscher
Julian Bauer, Ev. Akademie Bad Boll
Dr. Thomas Haas, Ev. Akademie Bad Boll und Johanniter-Unfall-Hilfe
Patrick Herzog, Antihelden*, Verein zur Förderung von Jugendlichen e. V., Stuttgart
Alireza Noori, Stuttgart
MC Manar, Hattenhofen
Josef Minarsch-Engisch, Diakonisches Werk Württemberg
Karen Seiter, Bereitschaftspolizei Lahr, Gewerkschaft der Polizei (GdP)
Ottmar Schickle, ehemals DWW
Tshamala Schweizer, Afrokids International e. V.
Jarnail Singh, Schützenhaus Bad Boll
Horst Stumm-Szelenczy, Rechtsanwalt, Biberach
Regina Ulrich, Evangelische Jugend Stuttgart (ejus)
Manfred Weidmann, Rechtsanwalt, Tübingen

Förderhinweis (KJP)

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Weitere Infos

Tagungsnummer

360218

Preis

Eigenbeteiligung pauschal 30,-€

Anmeldeschluss

11.05.2018

Zielgruppen

Alleinstehende junge geflüchtete Männer (nach persönlicher Einladung)

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht
  • Bildung, Erziehung

Kontakt

Heidi Weiser

Tagungssekretariat

E-Mail an: heidi.weiser@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-204

Kooperationspartner

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 11.05.2018

Kontakt

Tanja Urban

Tanja Urban

Studienleiterin

E-Mail an: Tanja Urban

Tel.: 07164 79 267

Wolfgang Mayer-Ernst

Wolfgang Mayer-Ernst

Studienleiter

E-Mail an: Wolfgang Mayer-Ernst

Tel.: 07164 79-208

Wolfgang Mayer-Ernst

Heidi Weiser

Tagungssekretariat

E-Mail an: Heidi Weiser

Tel.: 07164 79-204

Download

Tagungs-Flyer als PDF