30.06. - 02.07.2017 Evangelische Akademie Bad Boll

Die Reformation, das Recht und unser Rechtsstaat

Wirkungen der Reformation in Kirchenrecht und staatlicher Rechtssetzung

Im Rahmen eines kirchengeschichtlichen und -rechtlichen Seminars der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen beschäftigt sich diese Tagung exemplarisch und interdisziplinär mit der durch die Reformation nötig gewordenen Neuaufstellung des Kirchenrechtes, der reformatorischen Kirchenordnungen und neuen Verhältnisbestimmung von Kirche, Recht und Staat. Darüber hinaus geht es um die rechtsgeschichtlichen Folgen der Reformation und die durch sie beförderte Verrechtlichung im frühmodernen Staat. Diese Tagung ist offen für alle, die an den Fragen zu den Folgen der Reformation und den Grundlagen unseres Rechtsstaates interessiert sind.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Im Rahmen eines kirchengeschichtlichen und -rechtlichen Seminars der Evangelisch-Theologischen Fakultät Tübingen beschäftigt sich diese Tagung exemplarisch und interdisziplinär mit der durch die Reformation nötig gewordenen Neuaufstellung des Kirchenrechts, mit den reformatorischen Kirchenordnungen und der neuen Verhältnisbestimmung von Kirche, Recht und Staat.
Ferner geht es um die rechtsgeschichtlichen Folgen der Reformation und die durch sie beförderte Verrechtlichung im Rahmen des frühmodernen Staates. Eine nicht zu unterschätzende Folge der Reformation war die Aufhebung der geistlichen Unterscheidung von Klerikern und Laien, die unter anderem zu einem enormen Bedeutungsgewinn „weltlicher“ Juristen führte und damit zur Durchdringung unserer gesamten Lebenswelt mit rechtlichen Regelungen.
Diese Tagung ist offen für alle, die sich für Fragen über die Folgen der Reformation und den Grundlagen unseres Rechtsstaates interessieren. An dem Wochenende mit den Studierenden kann die Reformation nicht nur in Vorträgen und Diskussionen reflektiert, sondern auch erlebt werden – bei einer Exkursion zu den Spuren der Reformation in der ehemaligen Reichsstadt Reutlingen und der Feier eines Gottesdienstes nach einer der frühen reichstädtischen Gottesdienstordnungen.

Dazu laden wir herzlich ein in die Evangelische Akademie Bad Boll

Prof. Dr. Jürgen Kampmann,
Evangelisch-Theologische Fakultät Tübingen

Wolfgang Mayer-Ernst
Evangelische Akademie Bad Boll

Programm

Freitag, 30. Juni 2017

15:00

Anreise

15:30

Ankommen bei Kaffee, Tee und Kuchen im Symposion

16:00

Begrüßung

Wolfgang Mayer-Ernst

Prof. Dr. Jürgen Kampmann

16:15

Martin Luthers Reformation und das Recht

Auswirkungen reformatorischer Theologie auf die weitere Entwicklung staatlichen und kirchlichen Rechts

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Heckel

18:30

Abendessen im Symposion

20:00

Nicht "Stuttgart", sondern: "Reutlingen, Ulm und Biberach." Zur Geschichte der Reformation in den südwestdeutschen Reichsstädten

Dr. Susanne Schenk

21:30

Fortsetzung der Gespräche im Café Heuss

Samstag, 1. Juli 2017

08:00

"Ein neues Lied wir heben an!" Morgenandacht in der Kapelle

Zum Gedenktag von Heinrich Voes und Jan van Esch

Prof. Dr. Jürgen Kampmann

08:20

Frühstück im Symposion

09:14

Wo und wie aus reformatorischer Theologie neues Recht gebildet wurde

Reformationsgeschichtliche Exkursion nach Reutlingen

09:15

Gemeinsame Busfahrt nach Reutlingen

Abfahrt in Bad Boll

10:30

Marienkirche Reutlingen

Kirchenführung

11:30

Mittagspause

Verpflegung in Eigenregie und auf eigene Rechnung

12:29

Reformation und Rechtsbildung vor Ort

Themenzentrierte Führungen im

Stadtarchiv Reutlingen, Dr. Roland Deigendesch;

im Heimatmuseum, Eva Bissinger, M. A.

- in zwei Durchgängen -

12:30

Führungen - erster Durchgang

14:00

Führungen - zweiter Durchgang

15:30

Rückfahrt nach Bad Boll

16:30

Kaffeepause im Symposion

17:00

Staat - Kirche - Recht. Ein Überblick und Einblicke in die aktuellen Herausforderungen

LMR Eberhard Birkert

19:00

Abendessen im Symposion

20:00

Das Reich Gottes und die Politik im 19. Jahrhundert

Angebot zu einem thematischen Abendspaziergang zum Blumhardtfriedhof

Wolfgang Mayer-Ernst

21:00

Tagesausklang im Café Heuss und auf der Terrasse

Sonntag, 2. Juli 2017

08:00

Frühstück im Symposion

09:00

Einführung in die erste evangelische Gottesdienstordnung Ulms im Kontext der Ulmer Reformationsgeschichte

Prof. Dr. Jürgen Kampmann

09:30

Frischluftpause

09:45

Ein "neues Lied" - in "guter Ordnung" gefeiert

Gottesdienst nach der ersten evangelischen Gottesdienstordnung der Reichstadt Ulm

Liturgie und Predigt: Prof. Dr. Jürgen Kampmann

Musik: Sviatlana Kostezki

11:45

Kaffeepause im Café Heuss

12:15

Abschluss und Auswertung der Tagung

12:45

Mittagessen im Symposion und Ende der Tagung

Referierende

Leitung

Wolfgang Mayer-Ernst Wolfgang Mayer-Ernst
Studienleiter

Prof. Dr. Jürgen Kampmann, Professor für Kirchenordnung und Neuere Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät Tübingen

Referenten, Referentinnen und Mitwirkende

LMR Eberhard Birkert
Referatsleiter für Verfassungsrecht im Justizministerium Baden-Württemberg, Stuttgart

Eva Bissinger, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Heimatmuseums, Reutlingen

Dr. Roland Deigendesch
Leiter des Stadtarchivs, Reutlingen

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Heckel
Prof. em., Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Kirchenrecht, Verfassungsgeschichte, Juristische Fakultät der Universität Tübingen

Svitlana Kostezki
Chorleiterin, Organistin, Pianistin, Eislingen

Pfarrerin Dr. Susanne Schenk
Landeskirchl. Dienstauftrag zur Erforschung der Reformationsgeschichte Ulms, Tübingen

Weitere Infos

Tagungsnummer

521117

Preis

Kursgebühr: 35,00 €
(in der Kursgebühr sind die Kosten der Exkursion nach Reutlingen enthalten.)

Vollverpflegung
im Einzelzimmer mit
Dusche/WC: 176,90 €
im Zweibettzimmer mit
Dusche/WC: 145,70

Verpflegung
ohne Übernachtung,
ohne Frühstück: 52,10

Für Schülerinnen, Schüler und Studierende sind Unterkunft und Verpflegung frei.
Sie bezahlen nur die Kursgebühr in Höhe von 35 €.
Weitere Ermäßigungen sind auf Anfrage möglich.

Anmeldeschluss

30.06.2017

Zielgruppen

Theolog_innen, Jurist_innen. An den Fragen zu den Folgen der Reformation und den Grundlagen unseres Rechtsstaates Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Religion, Kirche, Ökumene
  • Freizeit, Sport, Tourismus

Kontakt

Conny Matscheko

Tagungssekretariat

E-Mail an: conny.matscheko@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-232

Kooperationspartner

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Wolfgang Mayer-Ernst

Wolfgang Mayer-Ernst

Studienleiter

E-Mail an: Wolfgang Mayer-Ernst

Tel.: 07164 79-208

Conny Matscheko

Tagungssekretariat

E-Mail an: Conny Matscheko

Tel.: 07164 79-232