Von Tesla bis Twike: 60 Besucher beim Boller Elektromobilitätstag

© Claudia Mocek

Etwa 0,1 Prozent aller zugelassenen Elektroautos in Deutschland sind heute (02.06.2016) auf dem Parkplatz der Akademie beim Zweiten Bad Boller Elektromobilitätstag versammelt. Über 60 Interessierte nutzten die Gelegenheit, um sich über Elektroautos – vom Tesla bis hin zum Renault Zoe – zu informieren, die Modelle zu besichtigen und mit ihnen Probezufahren. Auch Elektro-Roller und -Motorräder, Leicht- und Kleinmobile stehen für Interessierte noch bis 18 Uhr bereit. Warum gibt es wenig Elektroautos - am 1. Januar 2016 waren in Deutschland nur 25.502 Fahrzeuge zugelassen?Tanken kann ich, aber wie geht laden? Sind Elektroautos alltagstauglich? Wie Nachhaltig ist Elektromobilität? Über aktuelle Fragen rund um die Elektromobilität informieren Referierende in Garagenworkshops.

Den Zweiten Bad Boller Elektromobilitätstag veranstaltet die Evangelische Akademie Bad Boll gemeinsam mit der Wala Heilmittel GmbH. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt

Alexander Bergholz

Alexander Bergholz

Referent Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Alexander Bergholz

Tel.: 07164 79-312

Johanna Haas

Johanna Haas

Referentin Marketing, Stabsstelle Marketingberatung

E-Mail an: Johanna Haas

Tel.: 07164 79-245