01.08. - 07.08.2021 Bad Boll

Ferienwoche kreativ 2021

Ich habe einen Traum


Yuganov Konstantin/shutterstock.com

Wir träumen davon... und bereiten alles vor, damit es Wirklichkeit werden kann: eine kreative Ferienwoche in Bad Boll! Ein feines Programm voll Erlebnis, Entspannung, Natur, Spiritualität, Ausflug und Bewegung. Dazu Workshops wie Schmieden und Schweißen, Malerei, Nähatelier, Steinbildhauerei, QiGong, Mosaik und mehr. Wir laden Sie herzlich ein zu schöpferischen und entschleunigten Sommertagen am Fuß der Schwäbischen Alb!

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Ich habe einen Traum…

Im Hamsterrad und in Trägheit träumt es sich nur schwer. Wenn aber ein Traum im Herz erwacht, wenn ein Bild vor Augen entsteht und ein Wunsch oder Ziel konkret wird, dann fangen nicht nur Kinderaugen an zu leuchten, wir spüren Tatkraft - und ja: Glück!

Wir geraten in ein solches tätiges Träumen, wenn wir kreativ sind. Zuweilen ins Staunen und Schwelgen beim neu-Gestalten. Auch Zerstören und ein erneutes anders-Machen gehören dazu… Das ist ein spannender Aushandlungsprozes, bis das Werk unserem Inneren entspricht: Irgendwann spüren wir, jetzt ist es rund und ‚vollendet‘.

Wir laden ein zu solchen kreativen Auseinandersetzungen mit einem Werkstück, sei es aus Stahl, Stein oder Stoff. Wertschätzend begleitet von WorkshopLeite_innen, die ihr Handwerk verstehen. In einer Gruppe von Menschen jeden Alters, die auf ihre Weise schöpferisch unterwegs sind. Da steckt man sich an, berät und freut sich miteinander.

Morgenimpulse, Meditation, Körperarbeit und auch die offene Kapelle laden ein zu heilsamer Ruhe. Wer mag, begleitet uns auf einen Spaziergang in die Natur oder auf Ausflügen in der Region. Musik, Film & Kultur obenauf. Wir führen Gespräche mit Menschen, die für sich einen Traum gefunden haben und leben.
Und: Wir sind eingeladen (in Abendgarderobe!) zum Dinner auf dem „Traumschiff“.

Mal schauen, was in uns wachsen will? Vielleicht Lebenslust, Kreativität, Entspannung und die Zeit für einen leckeren Cappuccino auf der Terrasse? Gut! Eigentlich ein Traum, finden Sie nicht auch?
Herzlich willkommen!

Sigrid Schöttle und Team

Programm

Sonntag, 1. August 2021

14:30

Anreise, Einchecken

15:00

Auftaktimbiss & Begrüßung
Ankommen & Kennenlernen

17:00

1. Runde im gewählten Workshop

18:30

Abendessen im Symposion

20:00

Eine interaktive Einstimmung ins Thema 'Träume': Spiritualität, Spiel, Musik, Bilder,..

21:30

open end im Cafe Heuss

Montag, 2. August 2021

08:00

Morgenimpuls vor der Kapelle

08:18

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsprogramm

18:00

Körperarbeit/Entspannung/Meditation

18:30

Abendessen

20:00

Abendprogramm,
z. B. Film, Konzert, Interaktives, Vortrag, ..

Dienstag, 3. August 2021

08:00

Morgenimpuls vor der Kapelle

08:15

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsprogramm

18:00

Körperarbeit/Entspannung/Meditation

18:30

Abendessen

20:00

Abendprogramm
zB Film, Konzert, Interaktives, Vortrag, ..

21:30

open end

Mittwoch, 4. August 2021

08:00

Morgenimpuls vor der Kapelle

08:15

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsprogramm

18:00

Körperarbeit/Entspannung/Meditation

19:00

Dinner auf dem Traumschiff-
Azuf dem Traumschiff unterwegs…
wunderschön speisen in verteilten Rollen Interaktion & Überraschendes

Entsprechende Abendgarderobe unerlässlich!

21:30

open end im Cafe Heuss

Donnerstag, 5. August 2021

08:00

Morgenimpuls vor der Kapelle

08:15

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsangebote

18:30

Abendessen

20:00

Abendprogrammm

21:30

open end am Lagerfeuer und beim Cafe Heuss

Freitag, 6. August 2021

08:00

Morgenimpuls vor der Kapelle

08:15

Frühstück

09:00

Workshops

12:45

Mittagessen

14:30

Nachmittagsprogramm

18:00

Körperarbeit/Entspannung/Meditation

18:30

Abendessen

20:00

ein ErnteDank-Fest

22:00

Open end im Cafe Heuss

Samstag, 7. August 2021

09:00

Morgenimpuls im Cafe Heuss

09:15

Brunch im Cafe Heuss
Abschied

10:15

Packen, Auschecken, Heimreise

Workshops

Workshop Nr. 1:

Steinbildhauerei - dem Stein auf der Spur

„Der Stein ist ein Gegenüber, ein zu befragendes Objekt, ein Widerstand, den es mit Geduld und Ausdauer zu überwinden und zu erlösen gilt“.
Wir begeben uns auf eine Spurensuche am Stein, die mit dem Wegschlagen von Material beginnt und über sinnliches Einlassen bis hin zur Oberflächengestaltung führt. Sie können sich von den am Stein vorgefundenen Strukturen („Taille directe“) leiten lassen oder nach Modell und Skizze Ihre Idee am Stein umsetzen.
Der Workshopleiter begleitet Sie bei Ihrem gestalterischen Prozess, bei Ihrem materialgerechten Arbeiten und Handhaben der Werkzeuge.
Gearbeitet wird im kleinen Format, mit weichem und mittelhartem Speckstein, Alabaster, Sandstein oder Marmor.

Workshop Nr. 2:

Schmieden & Schweißen

Nach einer Einführung in das MAG-Schweißen und im Umgang mit Feuer und Eisen werden erste Übungsstücke erarbeitet. Sie lernen Arbeits- und Gestaltungstechniken kennen und entwickeln ein Gefühl für das Material. Auf dieser Basis entstehen freie Formen, Skulpturen oder Gebrauchsgegenstände.
Der Kurs ist für Anfänger gut geeignet. Eine Sammlung von Stahl und Schrotteilen zum Schmieden und Schweißen ist vorhanden. Eigene Fundstücke aus Holz, Stein oder Stahl können mitgebracht werden.

Workshop Nr. 3:

Malen mit Acryl

Wenn deine Welt dir nicht erlaubt zu träumen, dann geh' in eine, die es tut.
Billy Idol

In der Malerei ist DEINE Welt präsent: malen, verwandeln, zerstören, übermalen und sich überraschen lassen – ein stetiger Prozess, oft unbewusst. Und manchmal werden Träume wahr.
Mit Farben, Materialien, Bindemitteln, Stiften, Pinseln, Händen, Spachtel, Schwämmen experimentieren wir. Vieles ist möglich.
Es werden verschiedene Techniken angeboten und ein Gespür für Farbgebung, Komposition und Spannung in Bildern vermittelt. Die Freude am Malen und Experimentieren steht im Vordergrund. Auch wer klassische Acrylmalerei mit fachkundiger Begleitung sucht, ist richtig in diesem Atelier.

Workshop Nr. 4:

Nähtelier

Schön, wenn ein selbst genähtes Unikat schmückt: es ist Ausdruck unseres Stils und Geschmacks. Wer Freude am Nähen hat oder es mal ausprobieren will, ist hier im Atelier richtig. Wer endlich mal Zeit haben will, ein Stück am Stück fertig zu stellen, findet erfahrene Anleitung bei kniffligen Stellen. Was Sie nähen, entscheiden Sie selbst: eine einfache oder eine raffinierte Tasche, Bluse oder eine Jacke mit einem ausgefallenen Schnitt? Bitte Stoff, Faden Schnittmuster sowie Nähmaschine mitbringen. Beratung und Hilfe bei der Modellauswahl und Schnitt-Technik gibt es vor Ort.

Workshop Nr. 5:

QiGong - Bewegung. Entspannung. Kraft.

Ein Mensch träumt, er sei ein Schmetterling - oder träumt der Schmetterling, er sei ein Mensch?

Qigong ist ein Sammelbegriff für Methoden zur Regulierung von Körper, Atmung und Geist. Es hat im Sinne von der „Lebenspflege“ positive Auswirkungen auf alle Funktions- und Le-bensbereiche des Menschen.
Wir erkunden mit zahlreichen Übungen den ewigen Wandel zwischen den Gegensätzen und stärken dabei Körper, Geist und Seele.
Die sanften und harmonischen Bewegungen des QIGONG - im Stehen oder Sitzen und zumeist an der frischen Luft - sind für alle Menschen gleichermaßen machbar und wertvoll.

Workshop Nr. 6:

Mosaik - Träume werden wahr!

Frei nach eurer Fantasie schwelgt Ihr in diesem Mosaik-Workshop in Farben, Formen und unterschiedlichen Materialien. Gearbeitet wird mit Glas, Keramik oder Porzellan auf Holzplatten oder auf mitgebrachten Gegenständen, wie z.B. Spiegel, Gartenkugeln, Bilderrahmen,...
Habt viel Spaß und lasst Eure Mosaik-Träume wahr werden!

Wichtig ist: ein Mitbringbrief informiert anfang Juli über Näheres zum Kurs. Darin auch die Kontaktdaten der Workshopleiterin Elke Widenmann. Bitte rechtzeitig (bis spätestens 22. Juli 2021) mit ihr Kontakt aufnehmen, um über die Materialauswahl zu sprechen. Sie besorgt das Material in entsprechender Farbe und Menge.

Workshop Nr. 7:

Biografiearbeit

Schätze des eigenen Lebens erkennen und wertschätzen

Das kreative biografische Schreiben schenkt uns einen neuen Blick auf unser Leben. Wo und wie bin ich gestartet? Wer und was hat mich auf meinem Weg geprägt? Wer bin ich heute? Und vielleicht finden wir sogar die Antwort auf die Frage: Wer will ich morgen sein? Mit kreativen Techniken bringen wir unerwartete Schätze ans Licht bzw. auf’s Papier. Wir schreiben, lesen, lauschen. Wir tauschen uns aus über unser Lebensgefühl. Gemeinsam werden wir lachen, staunen und womöglich eine Träne spüren. Und dabei sicher Spannendes entdecken!

Referierende

Leitung

Sigrid Schöttle Sigrid Schöttle
Studienleiterin

Referenten / Mitwirkende

Susanne Barth
Schreib-Therapeutin, Winzerin, Innenarchitektin, Diplom-Designerin, Winningen/Mosel

Sabine Bremer
Künstlerin, Kunst- und Gestalttherapeutin, Supervisorin DGSv, Düsseldorf

Gerold Gerber
Ethnologe, QiGong-Lehrer, Radolfzell am Bodensee

Charlotte Horn
Schneiderin, Diplomtheologin, Reutlingen

Herbert Häbich
Metallkünstler, Süßen

Wolfgang Keßler
Bildhauer, Kunst- und Gestaltungstherapeut, Immenstadt

Elke Widenmann
Künstlerin, Dozentin für Holzschnitt und Mosaik, Heiningen

Weitere Infos

Tagungsnummer

330421

Preis

Gesamtpreis:
(beinhaltet Workshop, Programm, Vollverpflegung, Übernachtung)
im Einzelzimmer mit Du/WC 771,60 €
im Doppelzimmer mit Du/WC 697,20 €
TagsüberTeilnahme mit Verpflegung 474,00 €

Ferienwoche ohne Workshop:
im Einzelzimmer mit Du/WC 591,60 €
im Doppelzimmer mit Du/WC 517,20 €
(d.h. Gesamtpreis minus 180,00 €)

Für Schüler*innen, Studierende oder Azubis: 50% Ermäßgung bei Unterkunft & Verpflegung im EZ/DZ.

Kursgebühr für Erwachsene 280,00 €
Kursgebühr (erm.) für Jugendliche, Menschen mit Behinderung/ mit entsprechendem Nachweis) 180,00 €

Anmeldeschluss

29.07.2021

Zielgruppen

alle Menschen, die gerne in Gruppen Urlaub machen und im schöpferischen Tun Erholung finden: Singles, Paare, Familien - Menschen wie Du und ich; aufgrund der Corona-Auflagen und einem entsprechenden Programm, das sich an Erwachsene richtet, nehmen wir Teilnehmende erst ab 15 Jahren auf

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Freizeit, Sport, Tourismus
  • Gender, Lebensformen, Familie
  • Akademiereisen, Ferienangebote

Kontakt

Beate Schnabel

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: beate.schnabel@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-229

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 29.07.2021

Kontakt

Sigrid Schöttle

Sigrid Schöttle

Studienleiterin

E-Mail an: Sigrid Schöttle

Tel.: 07164 79-417

Beate Schnabel

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Beate Schnabel

Tel.: 07164 79-229