Prof. Dr. Jörg Hübner

Jörg Hübner
Geschäftsführender Direktor

Kontakt

Adresse:
Akademieweg 11
73087 Bad Boll

Telefon: 07164 79-207
Fax: 07164 79-5207

joerg.huebner@ev-akademie-boll.de

Zuständiges Sekretariat:

Silke Klostermann
Telefon: 07164 79-206
Fax: 07164 79-5206

silke.klostermann@ev-akademie-boll.de

Themen und Arbeitsinhalte

Lebenslauf

  • 1962 geboren in Krefeld, verheiratet, drei Kinder

  • Studium der Theologie Universität Bonn

  • Seit 1992 Gemeindepfarrer in Neuss.

  • Von 2003 an lehrte er zudem Systematische Theologie und Sozialethik an der Ruhr-Universität Bochum

  • 2010 Berufung durch die  Hochschulleitung zum außerordentlichen Professor

  • Als Mitglied der EKD-Kammer für nachhaltige Entwicklung arbeitete Hübner an Positionen der Evangelischen Kirche zu Themen wie Nachhaltigkeit und Globalisierung mit.

  • Mitherausgeber des Evangelischen Soziallexikons und Autor von Schriften zur Finanz- und Weltwirtschaftsethik

  • Seit  Juni 2013 Geschäftsführender Direktor der  Akademie 

Publikationen

  • Nicht nur Markt und Wettbewerb. Friedrich Karrenbergs wirtschaftsethischer Beitrag zur Ausgestaltung der Sozialen Marktwirtschaft, Bochum 1993
  • Zukunft der Arbeit. Die Aufgabe der Kirche in einer sich wandelnden Gesellschaft. Hg. von der Evangelischen Kirche im Rheinland. Redaktion: J. Hü̈bner/U.Hack, Düsseldorf 1996
  • Evangelisches Soziallexikon. Hg. von M. Honecker, H. Dahlhaus, J. Hü̈bner, T. Jähnichen und H. Tempel, Stuttgart 2001
  • Globalisierung – Herausforderung fü̈r Theologie und Kirche. Perspektiven einer menschengerechten Weltwirtschaft, Stuttgart 2003
  • Globalisierung mit menschlichem Antlitz. Einfü̈hrung in die Grundfragen globaler Gerechtigkeit, Neukirchen 2004
  • „Macht euch Freunde mit dem ungerechten Mammon!“ Grundsatzüberlegungen zur Ethik der Finanzmärkte, Stuttgart 2009
  • Ethik der Freiheit. Grundlegung und Handlungsfelder einer globalen Ethik in christlicher Perspektive, Stuttgart 2011
  • Protestantische Wirtschaftsethik und Soziale Marktwirtschaft. Verbindungslinien und Zusammenhänge in den 1930er und 1940er Jahren. In: ZThK 108 (2012), S. 235-269
  • Kann man die Wirkung des „heißen Geldes“ eindämmen? Zur Besteuerung von Finanztransaktionen: Entwicklungslinien, Perspektiven und sozialethische Implikationen. In: ZEE 56 (2012), S. 187-196
  • "Notwendige Abschiede" leben! Sozialethische Perspektiven für eine Postwachstumsgesellschaft. In: Deutsches Pfarrerblatt 113 (2013), S. 139-143
  • Gut - besser - zukunftsfähig. Nachhaltigkeit und Transformation als gesellschaftliche Herausforderung. Hg. zusammen mit Günter Renz, Stuttgart 2014
  • "Nachhaltige Entwicklung" war gestern, "Transformation" ist heute. In: Jörg Hübner/Günter Renz (Hg.), Gut - besser - zukunftsfähig. Nachhaltigkeit und Transformation als gesellschaftliche Herausforderung, Stuttgart 2014, S. 41-57
  • Theologische Sozialethik als Anleitung zur eigenständigen Urteilsbildung. Martin Honecker zum 80. Geburtstag, Stuttgart 2015 (Herausgeber)
  • Der Anteil der evangelischen Kirche am Sozialstaat. In: Reformation und Politik - Bruchstellen deutscher Geschichte im Blick des Protestantismus. Hg. von Arie Nabrings. Band 186 der Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte, Grevenbroch 2015, S. 323-336
  • Generationenverbundenheit - Denkmöglichkeiten und fundamentale Motivationsstrukturen. In: Jörg Hübner (Hg.), Theologische Sozialethik als Anleitung zur eigenständigen Urteilsbildung. Martin Honecker zum 80. Geburtstag, Stuttgart 2015, S. 139-149
  • Evangelisches Soziallexikon, 9. Auflage, Stuttgart 2016 (Herausgeber zusammen mit J. Eurich, M. Honecker, T. Jähnichen, M. Kulessa und G. Renz)
  • Nachhaltigkeit. Reformation heute. Die sozialethische Schriftenreihe zum 500. Jubiläum der Reformation, Hannover 2016
  • Nachhaltigkeit am Finanzmarkt. In: Jahrbuch Sozialer Protestantismus Band 9, hg. von T. Jähnichen u.a., Gütersloh 2016, S. 235-256
  • Perspektiven für einen neuen Generationenvertrag. In: Zeitschrift für Evangelische Ethik 62 (2018), S. 296-307
  • Christoph Blumhardt. Prediger, Politiker, Pazifist. Eine Biografie, Leipzig 2019
  • Reich Gottes als Auferstehungs-Resonanz. Hartmut Rosas Resonanzkonzept ins Gespräch gebracht: ein theologisches Experiment. In: Evangelische Theologie 81 (2021), S. 222-235
Zur Mitarbeiter-Übersicht

Aktuelle Tagungen


26.09.2021 von 15:00 bis 19:00h Evangelische Akademie Bad Boll

Michaelisakademie 2021

Gutes Leben - Gutes Klima

Diskutieren Sie mit Expert_innen und uns über das große Ziel Klimaneutralität und den Weg dorthin: Wie kommen wir vom Lippenbekenntnis zum Handeln? Feiern Sie mit uns den 76. Jahrestag der ...

Religion, Kirche, Ökumene | Umwelt, Landwirtschaft

Schwerpunkttagung: Die Grenzen des Planeten respektieren


22.10. - 24.10.2021 Evangelische Akademie Bad Boll

Hybrid-Veranstaltung: Theologie im Gespräch

Jürgen Moltmann zum 95. Geburtstag

Jürgen Moltmanns Denken gehört zu den großen und einflussreichsten theologischen Entwürfen des 20. Jahrhunderts. Wesentliches Merkmal seiner Theologie ist ihr dialogischer Charakter, erwachsen aus ...

Religion, Kirche, Ökumene

Schwerpunkttagung: Theologische Herausforderung heute


08.11.2021 von 18:00 bis 20:00h Sparkassenakademie Stuttgart

Hybrid-Veranstaltung: Zurück in die Zukunft?!

Wirtschaftspolitik zwischen Wandel und Weiter-so

Corona- und Klimakrise versetzen unsere Gesellschaft und Wirtschaft in einen Checkup-Modus. Wie geht es weiter? Stehen wir vor einem großen Wandel unserer Lebens- und Wirtschaftsweise? Oder reicht es ...

Arbeit, Wirtschaft


28.01. - 30.01.2022 Bad Boll

Eschatologie und Ethik Blumhardts

Das Reich Gottes – ein beständiges Werden”

In Krisenzeiten dennoch hoffen – das ist entscheidende Botschaft des christlichen Glaubens. Das verhei-ßene Reich Gottes ist dabei Mitte der christlichen Hoffnung. Und wer hofft, der handelt auch. ...

Kultur