Protestantisch und reformatorisch: ­60 Jahre Evangelische Akademien

Als erste Evangelische Akademie hat Bad Boll schon vor zwei Jahren ihren Sechzigsten gefeiert. Inzwischen sind auch ihre Akademiegeschwister auf das runde Jubiläumsjahr zugerückt.

Deshalb gibt es jetzt in Regie des Dachverbandes »Evangelische Akademien in Deutschland« in Berlin einen Jubiläumskongress. Am 8. November wird im Französischen Dom am Gendarmenmarkt »ein zutiefst protestantisches und reformatorisches Anliegen« aufgegriffen: die Bildungsthematik, die sich nicht nur als roter Faden durch die Akademiegeschichte zieht, sondern auch ganz aktuell eine entscheidende gesellschaftliche Herausforderung darstellt. Auch darüber hinaus findet das Jubiläum Aufmerksamkeit: Wie die Akademien und der Kirchentag bildet die Evangelische Publizistik eine der tragenden Säulen der Laienbewegung im Nachkriegsprotestantismus. Die »Chrismon«-Redaktion lässt es sich daher nicht nehmen, mit einem ausführlichen Artikel über Facetten der Akademiegeschichte zu berichten. Wenn Sie nachlesen wollen, wie Promiente verschiedenster Provenienz die Akademien wahrnehmen, sind Sie auf der folgenden Internetseite richtig:

http://ead.dike.de/60JahreStimmen.

Zuletzt feierte übrigens die Evangelische Akademie in Thüringen ihren 60. Geburtstag. Ihre Geschichte ist unter

http://www.ev-akademie-thueringen.de/Akademie/akademie_texte/Akademie-Geschichte.php

dokumentiert.

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Miriam Kaufmann

Miriam Kaufmann

Referentin Stabsstelle Presse und Öffentlichkeit

E-Mail an: Miriam Kaufmann

Tel.: 07164 79-300