28.06. - 28.06.2020 Evangelische Akademie Bad Boll

Vernissage Günther C. Kirchberger

Die Jahre in Bad Boll


© kirchberger

Günter C. Kirchberger war an wesentlichen Entwicklungen der Avantgarde beteiligt. Er gründete unter anderem die legendäre „gruppe 11“. Als Maler, Zeichner und Graphiker sowie als akademischer Lehrer prägte er Generationen von Künstler_innen. In seiner letzten Schaffensperiode in Bad Boll fand er zu besonders hoher Produktivität. In Kooperation mit der Schloss-Filseck-Stiftung der Kreissparkasse Göppingen präsentiert die Akademie Werke aus eigenem Besitz und aus Beständen des Archivs Günter C. Kirchberger. Parallel dazu zeigt auch die Galerie auf Schloss Filseck Arbeiten aus dem Spätwerk.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring
Studienleiter

Referenten / Mitwirkende

Dr. Hariolf Teufel
Vorstandsvorsitzender der Schloss-Filseck-Stiftung der Kreissparkasse Göppingen

Weitere Infos

Tagungsnummer

936020

Preis

Der Besuch der Ausstellung und der Vernissage am 28.6.2020 ist kostenfrei.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Anmeldeschluss

25.06.2020

Zielgruppen

An Kunst und Kultur sowie an Bad Boller Lokalgeschichte Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Kultur

Kontakt

Ursula Aldrian

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: ursula.aldrian@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164-79-233

Kooperationspartner

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 25.06.2020

Kontakt

Hans-Ulrich Gehring

E-Mail an: Hans-Ulrich Gehring

Tel.: 07164 79-218

Ursula Aldrian

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Ursula Aldrian

Tel.: 07164-79-233

Themengebiete