21.09. - 23.09.2018 Evangelische Akademie Bad Boll

Starke Mädchen - Freie Menschen

Von weiblichen Heldinnen aus der Literatur hin zu eigenen Zukunftsperspektiven. Und dazwischen? Poetry Slam, DrumSession, Selbstverteidigung, Tanzen & Spaß. Ein Buch mit eigenen Texten aus den Werkstätten des Seminars entsteht: Empowerment für politisches und zivilgesellschaftliches Engagement. Ein Kulturwochenende für engagierte Mädchen und junge Frauen im Rahmen des Literatursommers der Baden-Württemberg Stiftung.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Sigrid Schöttle Sigrid Schöttle
Studienleiterin

Referenten / Mitwirkende

Fee Brembeck
Poetry Slamerin (auf YouTube), Studentin, Berlin

Birgit Van Straelen
Percussionistin, Stuttgart

Jessica Wagner
Selbstverteidigungstrainerin, LAG Mädchenpolitik, Stuttgart

Weitere Infos

Tagungsnummer

330718

Preis

Pauschalkosten des Seminars:
Unterbringung im Doppelzimmer und Vollverpflegung 40,00 €

Starke Mädchen freie Menschen!
21.bis23. Sept. 2018, Bad Boll

Junge Frauen gehen auf Reisen, bewältigen Ausbildung oder Beruf, sind beim Sport aktiv: Mädchen nehmen ihre Sache selbstbewusster als früher in die Hand. Gesellschaftliche Be-dingungen haben sich geändert.
Frauen haben zwar offiziell die gleichen Rechte und seit 100 Jahren (1918) auch das gesetz-lich verankerte Wahlrecht. Allerdings: Politik wird noch meist von Männern gemacht.
Wir laden Mädchen und junge Frauen zu einem Seminar ein, bei dem wir mit eigenen Mög-lichkeiten von Selbstbewusstsein und Gestaltungskraft, Mut und Kreativität spielen:

Beginnend vor etwa 30 Jahren finden wir erstmals weibliche starke Heldinnen wie Pippi Langstrumpf und Ronja Räubertochter in der Literatur. Heute beeinflussen aber auch Klum und manch Beaty-Bloggerin unser Selbst-und Frauenbild.

Die persönlichen Möglichkeiten erweitern, die Sachen öffentlich angehen, die eigene Meinung äußern, Mut haben, sich für andere und das Eigene einsetzen zu können darum geht es bei diesem literarisch-kreativen Seminar für Mädchen und junge Frauen zwischen ca. 14 und 19 Jahren.

Unsere Workshops für Dich:
Sich Gehör verschaffen: ran an die Trommel!
Reflexion & Paroli: mit Stift und Rhythmus beim PoetrySlam-Texten
Medien nutzen: soziale Netzwerke für Empowerment und Community
Wirkung zeigen: das 1x1 der Körpersprache

Unsere Hausaufgabe NACH dem Seminar:
Schreib oder male oder zeichne oder gestalte eine Seite für unser BUCH!
Eine Kurzgeschichte, Rap, Poem, Brief an sich selbst ?
Wir entwickeln abschließend ein Fotobuch mit Euren Texten oder Beiträgen und vielen Fotos zur Erinnerung an das Seminar für uns!

Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung/ gutes Schuhwerk für nachts und draußen
ggf. Taschengeld für zwischendurch
keine Bettwäsche, keine Handtücher

Die Verpflegung ist vielseitig und lecker in Buffetform zur Auswahl. Es gibt einen kostenlosen Wasserspender. Speziellen Verpflegungsbedarf/Allergien bitte bei der Anmeldung angeben.

Für Teilnehmende unter 18 Jahren ist eine Einverständniserklärung der Eltern nötig.
Mit der Anmeldung stimmen sie auch der Veröffentlichung von Bildern für das gemeinsame Fotobuch und die Homepage zu.

Anmeldeschluss

20.09.2018

Zielgruppen

Mädchen und junge Frauen zwischen etwa 14 und 20 Jahren, die die Erfahrungswelten Poetry Slam, Trommeln und Selbstverteidigung mit Literatur & eigenen Texten verbinden wollen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Persönlichkeitsentwicklung, Lebensorientierung, Kreativität
  • Kultur

Kontakt

Nicole Simnacher

Tagungssekretariat

E-Mail an: nicole.simnacher@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-229

Kooperationspartner

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Sigrid Schöttle

Sigrid Schöttle

Studienleiterin

E-Mail an: Sigrid Schöttle

Tel.: 07164 79-417

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Nicole Simnacher

Tagungssekretariat

E-Mail an: Nicole Simnacher

Tel.: 07164 79-229