12.10.2020, 09:00 - 18:30 Uhr, Evangelische Akademie Bad Boll

Die überwachte Gesellschaft

Symposium im Rahmen der KulturRegion 2020

Die KulturRegion 2020 steht unter dem Motto „Unter Beobachtung. Kunst des Rückzugs“. Sie befasst sich mit der Frage, wo es angesichts sich auflösender Grenzen zwischen Privatheit und Öffentlichkeit Räume und Ruhezonen außerhalb des medialen Zugriffs gibt. In der Akademie diskutieren Vertreter_innen aus Literatur, Medienwissenschaften und Philosophie über Tendenzen zur totalen Überwachung, die Gefahren von Datenmissbrauch und Strategien des Schutzes in einer Welt allgegenwärtiger Algorithmen.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Neue Technologien und Big Data machen Menschen immer durchschaubarer, unser Agieren im digitalen Raum wird ständig überwacht und ausgewertet. Auch in analogen Räumen, auf öffentlichen Plätzen und Straßen, schwinden die Orte, an denen man unbeobachtet bleibt. Grenzen zwischen privat und öffentlich verschwimmen.

Das diesjährige KulturRegion-Festival setzt sich unter dem Motto 'Unter Beobachtung. Kunst des Rückzugs' kritisch und kreativ mit diesen Tendenzen auseinander. Im Kooperation mit der KulturRegion Stuttgart widmet sich auch die Evangelische Akademie Bad Boll dieser Thematik unter spezifischen Fragestellungen: Welche Konsequenzen sind mit dieser Entwicklung hin zur lückenlosen Datensammlung und -verwertung unseres Lebens verbunden? Verhelfen Algorithmen wirklich zu mehr Wissen und Einsicht oder bedrohen sie unsere Selbstbestimmung? Wer übernimmt Verantwortung, wenn Maschinenprogramme Einfluss nehmen?

Wissenschaftlerinnen und Forscher verschiedener Fachgebiete, Autoren und Autorinnen sowie ein Konzeptkünstler stellen sich diesen drängenden Fragen. Aus ihrer jeweiligen Perspektive berichten sie von ihren Forschungen und Erfahrungen.

Zu engagierter Beteiligung und intensiven Diskussionen heißen wir Sie willkommen und laden Sie hierzu herzlich ein nach Bad Boll!

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring
Studienleiter der Akademie

Gottfried Hattinger
KulturRegion Stuttgart

Programm

Montag, 12. Oktober 2020

10:00

Begrüßung

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring

10:15

Vortrag: »Dataismus versus Freiheit - Die Algorithmisierung unseres Lebens«

Florian Mehnert, Konzeptkünstler

11:15

Lesung: »Die Daten, die ich rief«

Katharina Nocun, Bürgerechtlerin, Netzaktivistin und Ökonomin

12:00

Mittagessen

13:15

Vortrag: »Offene Daten für eine verantwortungsvolle Wissenschaft«

Katja Mayer, Soziologin

14:00

Vortrag/Lesung: »Speichern und Strafen. Die Gesellschaft im Datengefängnis«

Adrian Lobe, Politwissenschaftler, Journalist und Autor

15:00

Lesung: »Das Ting«

Artur Dziuk, Romanautor

15:45

Podiumsdiskusion

Moderation:

Stephan Ferdinand, Direktor des Instituts für Moderation, Hochschule der Medien Stuttgart

17:30

Abendessen

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring
Studienleiter

Referentinnen/Referenten

Artur Dziuk
Artur Dziuk studierte u.a. Literarisches Schreiben an der Universität Hildesheim. Er gilt als eines der neuen jungen literarischen Talente.

Stephan Ferdinand
Stephan Ferdinand ist Direktor des Instituts für Moderation und Professor für Journalistik an der Hochschule der Medien in Stuttgart.

Adrian Lobe
Adrian Lobe wurde für seine Artikel über die gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Journalistenpreis der Stiftung Datenschutz.

Katja Mayer
Katja Mayer arbeitet als Soziologin an der Schnittstelle von Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft.

Florian Mehnert
Konzeptkünstler Florian Mehnert setzt sich in seinem international vielfach beachteten Werk mit der hochtechnologischen, stark beschleunigten Realität auseinander

Katharina Nocun
Katharina Nocun ist Bürgerrechtlerin, Netzaktivistin und studierte Ökonomin. Sie leitete bundesweite Kampagnen zum Thema Datenschutz, Whistleblowing und Bürgerrechte.

Weitere Infos

Tagungsnummer

531620

Preis

inkl.Verpflegung 27,70€

Anmeldeschluss

08.10.2020

Zielgruppen

Medienforscher_innen und Mediennutzer_innen; an (Medien-)Politik, kulturellen Themen und gesellschaftlichen Entwicklungen Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Medien
  • Kultur

Kontakt

Ursula Aldrian

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: ursula.aldrian@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164-79-233

Kooperationspartner

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Hans-Ulrich Gehring

E-Mail an: Hans-Ulrich Gehring

Tel.: 07164 79-218

Ursula Aldrian

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Ursula Aldrian

Tel.: 07164-79-233

Themengebiete

Download

Tagungs-Flyer als PDF