Online-Dokumente

Hier finden Sie Online-Dokumente, die Sie sofort herunterladen und lesen oder anhören können. Meist handelt es sich dabei um Vorträge und Referate, die auf Tagungen der Evangelischen Akademie Bad Boll gehalten wurden.

Sie können die verfügbaren Dokumente in der linken Spalte nach nach Stichworten, Jahren und Kategorien durchsuchen.

Einschränkung: Nur Dokumente mit der Kategorie Soziales, Gesundheit anzeigen. Zurücksetzen

11.09.2019

Quartiersarbeit erfolgreich gestalten. Gemeinsam | qualifiziert | wirksam sein

Eine umfassende Dokumentation der Tagung „Quartiersarbeit erfolgreich gestalten“ vom 8. Mai 2019 wurde als Bad Boller Skript 2019-1 veröffentlicht und steht hier zum Download bereit. Die Frage, welche Akteure, Ressourcen und Methoden für eine erfolgreiche Quartiersarbeit erforderlich sind, war Gegenstand der Tagung, die unter der Leitung von Studienleiterin PH Dr. Anja Reichert-Schick gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg in Bad Boll stattgefunden hat. 175 Personen waren an diesem Tag zusammen gekommen, um über gelingende Quartiersarbeit zu diskutieren, um sich auf einem Markt der Möglichkeiten zu informieren und sich zu vernetzen.

Programm der Tagung

30.08.2018

Fassen, was nicht zu fassen ist

Vortrag von Fulbert Steffensky anlässlich der 19. Süddeutsche Hospiztage, 4.-6. Juli 2018, Hohenheim, Kooperationsveranstaltung der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Evangelischen Akademie Bad Boll, des Caritasverbandes Rottenburg-Stuttgart, des Diakonischen Werks Württemberg und des Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg

25.07.2017

Im Spagat – Sozialpsychiatrische Dienste zwischen Kernaufgaben und Innovation(s)druck

Tagung  vom 26./27.06.2017: 

13.01.2017

Zum 90. Geburtstag von Erhard Eppler

Erhard Eppler - Wegweiser in schwierigen Zeiten. Rede des Bundeskanzlers a. D. Gerhard Schröder im Rahmen der Tagung "Linke Liebe zum Leben und für die Welt. 90 Jahre Erhard Eppler" am Sonntag, 15.Januar 2017.

28.09.2016

Essen als Quelle des Glücks

Vortrag des FAZ-Journalisten Jakob Strobel y Serra bei der Michaelisakademie am 25.09.2016 in der Evangelischen Akademie Bad Boll: 

25.08.2014

15. Süddeutschen Hospiztage

Podiumsdiskussion „Würde – Ethik – Helfen. Werte in Bewegung – Werte in Bewegungen" im Rahmen der 15. Süddeutschen Hospiztage in der Evangelischen Akademie Bad Boll am 16.-18. Juli 2014

Tagungsnummer: 410614

Eingangsstatement von Annette Widmann-Mauz, Parlamentarische Staatssekretärin beimBundesminister für Gesundheit und Mitglied des Deutschen Bundestages

15.11.2011

Das Gespräch der Seele mit sich selbst

Philosophische Betrachtungen zum Heilungsgeschehen

Christoph Quarch

Ein Beitrag aus der Tagung "Auf die Hüfte geschlagen", 

07.11.2011 - 09.11.2011, TgNr.: 401311 Tagungsprogramm

  Download (140 KB, 12 Seiten)

23.09.2011

Arzt in sozialer Verantwortung

Gestalt eines zukunftsfähigen Gesundheitssystems

Dr. Ellis Huber, Securvita Krankenkasse, Hamburg

Ein Mitschnitt aus der Tagung "Morbus GKV - Heilungschancen für das Gesundheitswesen?"

16.09.2011 - 18.09.2011, Tagungsprogramm

Anhören (mp3 - 28 MB)

24.08.2011

Erschöpfende Arbeit - erschöpfendes Leben. Neue Arbeitsformen und psychische Belastungen

Helga Dill

Ein Beitrag aus der Tagung "Burnout begegnen. Herausforderung im betrieblichen Kontext". Powerpointpräsentation

Bad Boll, 30. Juni - 1. Juli 2011, Tagungsprogramm

Download (873 KB, 37 Seiten)

24.08.2011

Heldentum in Fiktion und Realität. Warum der liberale Staat Helden braucht und Stars bekommen hat

Jens-Christian Rabe

 

Ein Beitrag aus der Tagung "Was ist dem Menschen zuzutrauen?"

 

Bad Boll, 2.-3. Juli 2011, Tagungsprogramm

 

Download (pdf 95 KB, 6 Seiten)

Suche in Dokumenten

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Miriam Kaufmann

Miriam Kaufmann

Referentin Stabsstelle Presse und Öffentlichkeit

E-Mail an: Miriam Kaufmann

Tel.: 07164 79-300