02.03. - 03.03.2020 Evangelische Akademie Bad Boll

Jugend.Digitales.Gewalt

Virtuell ist ja nicht real, oder?


i-stock/Nlshop

Wie werden Jugendliche durch Gewaltdarstellungen, Games und Kommentare in den digitalen Medien beeinflusst? Welche Wege gibt es, mit Gewalt in Social Media umzugehen? Dieses Forum widmet sich den Chancen und Risiken der Kommunikation und des Umgangs mit dem Netz in Schule, Jugendhilfe, Polizei und Beratung. Wissenschaftlich beleuchtet und interdisziplinär diskutiert wollen wir erkunden: Wie können wir zu einem demokratischen und friedlichen Umgang im digitalen Raum finden? Welche gemeinsamen, zeitgemäßen und jugendgerechten Ansätze bieten sich an?

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Sigrid Schöttle Sigrid Schöttle
Studienleiterin

Referenten / Mitwirkende

Christian Bluthardt
Medienbildung und Medienqualifizierung der Caritas, Stuttgart

Dr. Til Elbe-Seiffart
Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

Jan Everding
Landeskriminalamt Baden-Württemberg, Stuttgart

Stefanie Fächner
LMK-medienanstalt rlp, Ludwigshafen

Hannah Geiger
Pädagogisch-Theologisches Zentrum, Stuttgart

Jürgen Jankowitsch
Medienbildung und Medienqualifizierung der Caritas, Stuttgart

Prof. Dr. Christoph Klimmt
Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover

Dr. Thomas König
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Stuttgart

Claudia Möller
Servicestelle Friedensbildung, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Bad Urach

Johannes Neudeck
Pädagogisch-Theologisches Zentrum, Stuttgart

Thomas Rathgeb
Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), Stuttgart

Marc Reinelt
Landeskriminalamt Baden-Württemberg, Stuttgart

Dr. Nicole Rieber
Berghof Foundation, Tübingen

Dejan Simonovic und Team
Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ), Stuttgart

Weitere Infos

Tagungsnummer

330620

Preis

Kursgebühr 25,00 €

Unterkunft & Verpflegung
im Einzelzimmer 130,00 €
im Doppelzimmer 115,00 €

Tagesverpflegung 65,00 €


Ermäßigung ist möglich, bitte sprechen Sie uns an.

Wir danken der LBBW Landesbank Baden-Württemberg für die finanzielle Förderung.

Anmeldeschluss

25.02.2020

Zielgruppen

Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende aus Schule und Sozialarbeit, Präventionsbeauftragte in Kriminalpolizei, Schulwesen, Kirchen, Verbänden

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Medien

Kontakt

Beate Schnabel

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: beate.schnabel@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164-79-229

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 25.02.2020

Kontakt

Sigrid Schöttle

Sigrid Schöttle

Studienleiterin

E-Mail an: Sigrid Schöttle

Tel.: 07164 79-417

Beate Schnabel

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Beate Schnabel

Tel.: 07164-79-229

Themengebiete