05.02. - 06.02.2020 Evangelische Akademie Bad Boll

Jugendbeteiligung inklusiv gestalten

Bad Boll Tagung

In etlichen Formaten der kommunalen Jugendbeteiligung bleiben die Ansprüche junger Menschen mit Behinderung ungehört, obwohl § 41a und die Behindertenrechtskonvention klar sagen: Junge Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten benötigen zur Teilhabe an Politik mehr als nur einen rollstuhlgerechten Zugang. Gesucht werden kreative Wege und neue Formate, eine Vernetzung vor Ort, zielgruppengerechte Infos zu Politik und Wahlen, Informationen in leichter Sprache und mehr. Jugendbeteiligung inklusiv gestalten: Diese Aufgabe liegt zwischen den Arbeitsfeldern Jugendarbeit, Behindertenhilfe und politischer Bildung.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Sigrid Schöttle Sigrid Schöttle
Studienleiterin

Referenten / Mitwirkende

Cord Dette
Mariaberg e. V., Gammertingen

Thorsten Gabor
Servicestelle Jugendbeteiligung, Stuttgart

Prof. Dr. Thomas Meyer
Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart

Gerlinde Röhm
Landesjugendring Baden-Württemberg e.V., Stuttgart

Kerstin Schulz
Fotografin/Reitpädagogin, Freiburg

Udo Wenzl
Kommunalberater für Kinder- und Jugendbeteiligung, Waldkirch

Weitere Infos

Tagungsnummer

331120

Anmeldeschluss

05.02.2020

Zielgruppen

Haupt- und ehrenamtlich tätige Menschen in Jugendarbeit & Jugendsozialarbeit, Kommune & Stadtplanung, Quartiersmanagement, Behindertenhilfe, Kirchen & Verbänden, Bildung & Schule

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Leitungskompetenz, Beruf

Kontakt

Beate Schnabel

Tagungsorganisation

E-Mail an: beate.schnabel@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164-79-229

Kooperationspartner

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 05.02.2020

Kontakt

Sigrid Schöttle

Sigrid Schöttle

Studienleiterin

E-Mail an: Sigrid Schöttle

Tel.: 07164 79-417

Beate Schnabel

Tagungsorganisation

E-Mail an: Beate Schnabel

Tel.: 07164-79-229