11.11. - 12.11.2022 Evangelische Akademie Bad Boll

Migration und Flucht am Beispiel von Zentralamerika

Warum Menschen migrieren und wie wir sie empfangen


Tausende von Menschen flüchten jedes Jahr wegen extremer Armut, Gewalt und Naturkatastrophen. Am Beispiel Mittelamerikas werden wir Fluchtursachen analysieren und Möglichkeiten diskutieren, wie man diesen begegnen kann. Wir wollen politische Konzepte und Ansätze der Entwicklungspolitik hinterfragen, von zivilgesellschaftlichen Strategien lernen und die Vernetzung verschiedener Akteure unterstützen, die sich für eine Verbesserung der Lebensverhältnisse einsetzen.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Dr. Carola Hausotter Dr. Carola Hausotter
Studienleiterin

Referentinnen/Referenten

Sibylla Brodzinsky
United Nations High Commissioner for Refugees (UNHCR), Verantwortliche für Zentralamerika (virtuell)

Margarete Brugger
Beraterin, mira - Mit Recht bei der Arbeit, Stuttgart

Anna Brunner
Koordinatorin des regionalen ZFD-Programmes von Brot für die Welt in Zentralamerika, Fokus Migration und interne Vertreibung, Costa Rica

Julia Gavarette
Journalistin aus El Salvador

Prof. Dr. Jörg Hübner
Geschäftsführender Direktor, Evangelische Akademie Bad Boll

Leon Rauch
Jurist, Berater Asyl- und Sozialrecht, Köln (angefragt)

Dr. Stefan Rother
Arnold Bergstraesser Institut ABI, Freiburg

Poldy Tagle
Pianistin, Chile

Florian Tögel
Stadt Ludwigsburg, Referat Stadtentwicklung, Klima und Internationales

Ximena Alba Villalever
Wissenschaftlerin, Berlin und Bochum

Kathrin Zeiske
Journalistin, Mexiko

Weitere Infos

Tagungsnummer

430922

Preis

- bei Unterbringung im Einzelzimmer: 120,00 €
- bei Unterbringung im Zweibettzimmer: 100,00 €
- ohne Übernachtung und Frühstück: 51,00 €

Anmeldeschluss

01.11.2022

Zielgruppen

Vertreter_innen zivilgesellschaftlicher Gruppen, die zum Thema Migration arbeiten; Migrant_innen und migrantische Organisationen; Akteure aus der Friedens-, Menschenrechts- und Entwicklungszusammenarbeit; Studierende und Absolventen der Rechts-, Sozial- und Politikwissenschaften; politische Entscheidungsträger_innen, die zum Thema Migration in Zentralamerika arbeiten

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Evangelische Akademie Bad Boll ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.V., Berlin.

Themengebiete

  • Internationale Politik, Europa

Kontakt

Marion Heller

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: marion.heller@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-225

Kooperationspartner

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 01.11.2022

Kontakt

Carola Hausotter

Dr. Carola Hausotter

Studienleiterin

E-Mail an: Carola Hausotter

Tel.: 07164 79-239

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Marion Heller

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Marion Heller

Tel.: 07164 79-225